Feuer im Krankenhaus: Zwölf Tote in Taiwan

12. Februar 2016 - 17:32 Uhr

Bei einem Brand in einem Krankenhaus in Taiwan sind zwölf Patienten ums Leben gekommen. Wie Medien in Taiwan berichteten, handelt es sich bei den Opfern um ältere Patienten. Das Feuer brach in der Altenpflege-Abteilung des Hsinying Krankenhauses in der Stadt Tainan im Süden Taiwans aus. 72 Menschen wurden den Medienberichten zufolge verletzt.

Viele der Patienten konnten sich nicht aus eigener Kraft fortbewegen oder lagen auf der Intensivstation. Die Opfer starben an Rauchvergiftungen. Die Brandursache blieb zunächst ungeklärt, wie es von den Behörden hieß.