Festnahme nach Diamantenraub am Flughafen

13. Februar 2016 - 19:56 Uhr

Drei Monate nach dem spektakulären Diamantenraub auf dem Rollfeld des Flughafens Brüssel hat die Polizei einige Verdächtige festgenommen und einen Teil der Beute sichergestellt. Dies berichtet die Zeitungsgruppe 'Sudpresse'. Dem Bericht zufolge durchsuchten rund 200 Polizisten etwa 40 Wohnungen. Über die Zahl der Festgenommenen und den Wert der sichergestellten Beute gibt es noch keine Angaben.

Acht Männer hatten am 18. Februar den Zaun des Brüsseler Flughafens Zaventem durchbrochen und rund 120 Päckchen mit Diamanten geraubt, die aus einem Werttransporter in ein Flugzeug verladen werden sollten. Nach Angaben des Diamantenzentrums in Antwerpen betrug der Wert der Beute etwa 37 Millionen Euro.