Fertigsalate aus dem Kühlregal im Test

Dieser Kartoffelsalat schmeckt am besten

27. Juli 2020 - 12:04 Uhr

Fertigsalate sind praktisch - aber stimmt auch der Geschmack?

Gerade als Grillbeilage und wenn es wieder einmal schnell gehen soll, sind Fertigsalate aus dem Kühlregal praktisch. Aber können die fix und fertig zubereiteten Salate geschmacklich mit den selbstgemachten mithalten? Und unterscheiden sich die günstigen Discounter-Salate und die teuren Markenprodukte in der Qualität? Wir haben Kartoffelsalat, Nudelsalat und Eiersalat aus dem Kühlregal getestet. Welcher am besten schmeckt und wo auch die Zutaten überzeugen, sehen Sie im Video.

Jeweils drei Fertigsalate im Test

Getestet wurden je drei Kartoffelsalate, Nudelsalate und Eiersalate: Einmal günstig vom Discounter, die Eigenmarke aus dem Supermarkt und jeweils ein Markenprodukt. Wir wollten wissen, ob die teuren Salate besser schmecken und haben auch bei den Zutaten ganz genau hingeschaut. Und eins zeigt sich schnell: Drin steckt bei allen Salaten, was auf der Packung versprochen wird, aber auch viel Fett – das ist schließlich ein Geschmacksträger.

Aber: Qualität muss nicht teuer sein! Welcher Salat die Tester geschmacklich am meisten überzeugt hat, gibt es im Video zu sehen.

Salat-Rezepte bei kochbar.de

Lauwarmer Nudelsalat
Die schönsten Salat-Rezepte gibt es bei kochbar.de
© deutsche presse agentur

Sie wollen den Salat für den nächsten Grillabend doch lieber selbst machen? Bei kochbar.de finden Sie tolle Salat-Rezepte, mit denen das ohne großen Aufwand gelingt. Guten Appetit!

Buch-Tipps: Die besten Salat-Rezept-Sammlungen

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.