News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Fernbus fahren für Profis: So verläuft die lange Busreise reibungslos

Mit diesen Tipps wird die Fernbus-Reise zum Kinderspiel

Fernbusse sind für viele Reisende die günstigere und teilweise auch komfortablere Alternative zur Bahn. Dabei kann es auch bei Busreisen zu so manch ungewollter Überraschung kommen. Denn lange Wartezeiten, Unpünktlichkeit oder verlorene Gepäckstücke sind nur einige Beispiele. Wir haben für Sie vier Tipps zusammengestellt, damit Ihre Fernbus-Fahrt reibungslos abläuft.

Fernbus fahren für Profis - Tipp 1:

Wer lange Schlangen vor dem Fernbus vermeiden und gleichzeitig noch sparen will, der sollte sein Fernbus-Ticket so rechtzeitig wie möglich kaufen - und das am besten online. Denn die Busreise ist rund sechs bis acht Wochen vor Fahrtbeginn deutlich günstiger. Praktischer Nebeneffekt des Online-Tickets: Je weniger Reisende ihr Ticket erst noch vorne beim Fahrer erwerben müssen, desto schneller kann die Fahrt losgehen.

Fernbus fahren für Profis - Tipp 2:

Sie sind endlich am Zielort angekommen, können Ihren Koffer aber einfach nicht wiederfinden? So ergeht es vielen Fernbus-Reisenden - doch das muss nicht sein! Unser Tipp: Mache Sie Ihr Gepäck unverwechselbar, damit Sie am Ende Ihrer Busreise nicht ohne Koffer dastehen. Doch keine Sorge, wer - wie die meisten anderen Bus-Reisenden auch - einen schwarzen Rollkoffer besitzt, muss deswegen noch längst keinen neuen Weggefährten kaufen. Denn mit Bändern, Aufklebern & Co. können Sie jedes Gepäckstück so individualisieren, dass sie es von allen Seiten direkt erkennen können.

Weitere nützliche Tipps für Ihre Fernbus-Reise finden Sie im Video. Gute Fahrt!

Mehr News-Themen