Statement seines Managements

Felix van Deventer meldet sich nach Balkon-Sturz - „Glück im Unglück“

© RTL Interactive/Juliane Schröder

2. September 2019 - 16:13 Uhr

Felix van Deventers Management äußert sich zum Unfall

Riesen-Schock für alle GZSZ-Fans: Felix von Deventer alias "Jonas" liegt im Krankenhaus. Der Schauspieler ist vier Meter tief von einem Balkon gestürzt. Ein Teil seiner Wirbelsäule ist angebrochen. der genaue Unfallhergang blieb zunächst im Dunkeln. RTL gegenüber erklärt Felix' Management jetzt, wie es ihm nach dem Sturz geht.

Felix hätte sich noch viel schlimmer verletzen können

"Ich habe Glück im Unglück gehabt. Ich verbringe zur Zeit die meiste Zeit im Rollstuhl, weil ich nur unter sehr großen Schmerzen laufen kann", sagte Felix van Deventer zu RTL.de.

Sein Management zu RTL.de: "Felix hat einen Teilbruch der Wirbelsäule. Wäre dieser nur 1,5 cm weiter links gewesen, wäre eine Lähmung nicht ausgeschlossen gewesen. Ich möchte aber betonen, dass Alkohol bei seinem Sturz keine Rolle gespielt hat."

Zur Unfallursache möchten sich weder Felix noch sein Management genauer äußern. Er liegt seit Freitagabend in einem Berliner Krankenhaus.

Video: GZSZ-Schauspieler stürzt 4 Meter in die Tiefe

Felix soll jetzt erst einmal in Ruhe gesund werden

Der Unfall hat auch Folgen für die Produktion von GZSZ. "Im Fall von Felix van Deventer warten wir nun erst einmal ab und entscheiden bzw. reagieren, wenn wir wissen, wie lange er ausfallen wird. Darüber entscheiden nun die (Diagnose der) Ärzte und der Heilungsprozess. Wir sind optimistisch, dass er schon sehr bald wieder bei seiner Familie und GZSZ sein kann", erklärte RTL-Sprecher Frank Pick.

GZSZ bei TVNOW streamen

GZSZ gibt es übrigens schon vor TV-Austrahlung auf Abruf bei TVNOW.