Ehre für verstorbenen Manager

Schalke 04 will Platz nach Assauer benennen

Rudi Assauer
Rudi Assauer
© Bongarts/Getty Images, Bongarts

24. Mai 2019 - 13:19 Uhr

Ort für Erinnerungen

Der FC Schalke 04 will das Lebenswerk von Rudi Assauer ehren. Ein Platz auf dem Stadion-Gelände soll nach dem im Februar verstorbenen Manager benannt und damit "ein Ort geschaffen werden, der an ihn erinnert", teilte der Verein mit.

Stadt muss zustimmen

Die Entscheidung darüber fällt allerdings der Stadtentwicklungs- und Planungsausschuss von Gelsenkirchen. Ein entsprechender Vorschlag des Clubs soll am 12. Juni abgesegnet werden.

Dadurch soll sich auf Wunsch des Schalker Vorstands auch die Postanschrift der Veltins-Arena ändern. Die Königsblauen würden ihre Heimspiele ab kommender Saison dann am Rudi-Assauer-Platz 1 austragen.