Rückkehr an die Tabellenspitze

Liverpool verliert Superstar Salah bei Sieg gegen Newcastle

Newcastle United v Liverpool FC - Premier League
Newcastle United v Liverpool FC - Premier League
© Getty Images, Bongarts, JPT

06. Mai 2019 - 13:24 Uhr

Liverpool legt vor

Der FC Liverpool hat im Meisterschaftsrennen in der Premiere League erneut vorgelegt. Gegen Newcastle United siegten die Reds in einem turbulenten Spiel mit 3:2 (2:1). Allerdings musste Superstar Mo Salah verletzt ausgewechselt werden.

Origi rettet die Reds

Drei Tage nach der 0:3-Niederlage im Halbfinal-Hinspiel der Champions League beim spanischen Meister FC Barcelona (Rückspiel am Dienstag) ging Liverpool bei den Magpies durch Star-Verteidiger Virgil van Dijk (13.) und Salah (28.) zweimal in Führung. Newcastle, für das es sportlich um nichts mehr geht, glich durch Christian Atsu (20.) und Salomon Rondon (54.) jeweils aus, ehe der eingewechselte Ex-Wolfsburger Origi (86.) doch noch für Liverpool zum immens wichtigen Sieg traf.

Damit wird der Titelkampf in England erst am allerletzten Spieltag entschieden. Liverpool liegt jetzt wieder zwei Zähler vor Manchester City, die erst am Montag gegen Leicester City im Einsatz sind. Den Sieg gegen Newcastle könnte Trainer Jürgen Klopp vielleicht teuer bezahlen. Sein Stürmer Salah musste in der 73. Minute nach einem Zusammenprall mit Newcastle-Torwart Martin Dubravka ausgewechselt werden. Der Ägypter droht für die letzten wichtigen Spiele der Saison auszufallen.