Schock für den FC Bayern

Top-Torjäger Robert Lewandowski fällt wochenlang aus

Football - 2019 / 2020 UEFA Champions League - Round of Sixteen, First Leg: Chelsea vs. Bayern Munich Bayern Munich s R
© imago images/Colorsport, ASHLEY WESTERN via www.imago-images.de, www.imago-images.de

27. Februar 2020 - 10:22 Uhr

Bittere Pille nach Londoner Gala

Am Tag nach dem rauschenden Sieg des FC Bayern im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Chelsea (3:0) folgte der Nackenschlag für die Münchner. Robert Lewandowski fällt mindestens bis April verletzt aus.

Anbruch der Schienbeinkante

Der deutsche Meister muss in den kommenden Wochen ohne seinen Top-Torjäger (25 Bundesliga-Tore in dieser Saison) auskommen. Wie der Club mitteilte, erlitt Lewandowski einen Anbruch der Schienbeinkante am linken Kniegelenk erlitten.

Lewandowski bekommt einen Gips

Das habe eine eingehende Untersuchung durch Bayern-Arzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt nach der Rückkehr aus London ergeben. "Nach einer zehntägigen Gipsruhigstellung beginnt bereits das Aufbautraining", heißt es in der Mitteilung. "Die Ausfallzeit wird insgesamt rund vier Wochen betragen."