Kommt das Top-Talent an die Säbener Straße?

Bayern München hat U21-Europameister Marc Roca von Espanyol Barcelona im Visier

© Imago Sportfotodienst

24. August 2019 - 10:50 Uhr

"Ich Roca"?

Heißt es beim FC Bayern München bald wieder "Ich Roca"? - Zu Ehren von Roque Santa Cruz kreierten die Sportfreunde Stiller einst den Song "Ich Roque", jetzt könnte ein Spanier mit ähnlich klangvollem Namen an die Säbener Straße wechseln. Die Bayern sollen nach Informationen der "L'Equipe" starkes Interesse an einer Verpflichtung von Marc Roca haben.

Feste Ablösesumme von 40 Millionen

Die Gerüchte um das Interesse an dem U21-Europameister halten sich hartknäckig - jetzt soll Fahrt in die Verhandlungen mit Espanyol Barcelona gekommen sein.

Nach Informationen der "L'Equipe"  soll der 22-Jährige für eine festgeschriebene Ablösesumme von 40 Millionen Euro von Barcelona an die Säbener Straße wechseln, wo er einen Fünfjahresvertrag erhalten soll. Roca steht bei den Katalanen noch bis 2022 unter Vertrag.

Bereits im Juni soll sich Sportdirektor Hasan Salihamidzic nach "Bild"-Informationen mit Roca getroffen haben. Ein erstes Angebot über 18 Millionen Euro habe Espanyol allerdings abgelehnt.