Ansage vom Oberbürgermeister

Mögliche Meisterfeier in München fällt flach

München Titelfeier
© picture alliance

28. Mai 2020 - 8:05 Uhr

Keine Titelfeier auf dem Rathausbalkon

Münchens Oberbrügermeister Dieter Reiter hat einer möglichen Meisterfeier des FC Bayern auf dem Rathausbalkon in der bayerischen Landeshauptstadt einen Riegel vorgeschoben. 

"Die liebgewonnene Tradition der alljährlichen Meisterfeier des FC Bayern auf dem Marienplatz ist heuer leider unvorstellbar - nicht wegen mangelnder sportlicher Erfolge des Rekordmeisters, sondern natürlich wegen der coronabedingten Einschränkungen", sagte Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) der "Bild".

Nach dem 1:0 am Dienstag beim Rivalen Borussia Dortmund stehen die Bayern vor dem Gewinn der achten Meisterschaft in Serie. Vor dem 29. Spieltag haben die Münchner sieben Punkte Vorsprung auf den BVB. Mit dem Hinweis darauf, dass der Titelgewinn noch nicht feststehe, gab es vom Club laut dem Bericht keine Aussage darüber, wie bei einem erneuten Triumph gefeiert werden könnte.