Corona-Titel ist fix

FC Bayern ist zum 8. Mal in Folge Deutscher Meister 

17. Juni 2020 - 18:35 Uhr

FC Bayern baut Meister-Serie aus

Der FC Bayern München hat sich durch ein 1:0 (1:0) bei Werder Bremen vorzeitig am 32. Spieltag den Meistertitel in der Bundesliga gesichert. Für die Münchener ist es der achte Titel in Serie und der 30. (!) in der Clubhistorie.

Das Tor des Abends und damit zum Titel schoss Stürmer Robert Lewandowski. Der FCB steht mit 76 Punkten unangefochten an der Tabellenspitze. Verfolger Borussia Dortmund (66 Zähler) kann die Bayern in den verbleibenden drei Spielen nicht mehr einholen.

Tormaschine Lewandowski schlägt kurz vor der Pause zu

"Das ist ein besonderer Moment. Natürlich ist es eine spezielle Situation ohne Fans. Aber wir sind sehr zufrieden. Wir haben lange gekämpft. Aber mit unserer Qualität haben wir das geschafft und gezeigt, dass wir die beste Mannschaft in Deutschland sind", sagte Siegtorschütze Lewandowski bei Sky.

Bayern hatte seit 2011 alle 18 Partien gegen Werder für sich entschieden. Mit dementsprechend viel Selbstbewusstsein startete die Elf von Trainer Hansi Flick ins Spiel und schnürte Werder, das am vergangenen Wochenende immerhin 5:1 gegen Abstiegskonkurrent Paderborn gewonnen hatte, in der eigenen Hälfte ein.

Die Gastgeber entzogen sich aber rasch dem bajuwarischen Powerplay und lauerten auf Konter. Maxi Eggestein zimmerte dann (20.) auch nur knapp den Ball am Kasten von Manuel Neuer vorbei. Fortan agierte Bremen auf nassem Boden forsch – es kratzte und biss – Bayern war stellenweise überfordert. Als alle schon dachten, es gehe mit einer Nullnummer in die Kabine, ballerte Robert Lewandowski nach Boateng-"Chip-Pass" aus elf Metern die Bayern zur Führung – Tor Nummer 31 für den Polen und der Dosenöffner für den FCB.

Nach dem Seitenwechsel traten die Gäste deutlich abgeklärter und dominanter auf. Lewandowski verpasste es aber, den Deckel drauf zu machen. Ein Treffer (55.) wurde wegen Abseitsposition zurückgepfiffen, fünf Minuten später setzte er einen Kopfball knapp neben das Tor. Doch von den Grün-Weißen kam zu wenig, um den Rekordmeister, der ab der 79. Minute in Unterzahl (Gelb-Rot für Alphonso Davies) spielte, ins Wanken zu bringen. So blieb es beim 1:0 und die Meisterfeierei des FCB konnte beginnen – auch wenn eine echte Party in Zeiten von Corona nicht stieg.

Werder Bremen – FC Bayern 0:1 (0:1)

Tore: 0:1 Lewandowski (43.)
Gelb-Rot: Davies (FCB/79.)

Bremen mit großen Abstiegssorgen

Für Werder Bremen bleibt die Situation brenzlig. Die Hanseaten stehen mit 28 Punkten und einem Spiel mehr als das punktgleiche Fortuna Düsseldorf auf Abstiegsplatz 17.

Hier geht es zu den Ergebnissen und der Tabelle der Bundesliga.

Weitere Bundesliga-News

Kommentar: Liga langweilig – bringt die Reformen!

Kommentar zum 8. Titel in Serie: Das darf doch nicht wahr sein!

Reaktionen zum Titelgewinn der Bayern

Paderborn steht als Absteiger fest