Ex-Juve-Coach auf dem Wunschzettel

FC Bayern: Allegri als Kovac-Nachfolger in der Pole Position

4. November 2019 - 10:55 Uhr

Noch ist der Spind von Niko Kovac an der Säbener Straße nicht leergeräumt, da wird bereits über einen Nachfolger spekuliert. Laut italienischen Medienberichten steht Massimiliano Allegri beim FC Bayern hoch im Kurs. Der ehemalige Coach von Juventus Turin sei in der Pole Position auf den Trainer-Posten.

Allegri, ein Trainer der Stars

Das berichtet der "Corriere dello Sport". Der 52-Jährige ist hochdekoriert. Feierte in seiner fünfjährigen Dienstzeit bei Juve fünf Meisterschaften und vier Pokalsiege. Derzeit ist Allegri im Wartestand – gönnt sich ein Sabbatjahr.

Im Gegensatz zu Kovac ist der Italiener den Umgang mit Stars gewohnt – arbeitete über Jahre mit Spielern wie Gonzalo Higuain und Cristiano Ronaldo zusammen. Mit Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge sitzt ein Freund und Kenner des italienischen Fußballs an den Schalthebeln in der Säbener Straße. Ein Vorteil für Allegri.