Erster Mann für die Flügel

Bayern München leiht Ivan Perisic von Inter Mailand aus

© imago images / ITAR-TASS, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

14. August 2019 - 11:17 Uhr

Leihe mit Kaufoption

Das ging jetzt aber schnell: Der FC Bayern München hat Ivan Perisic von Inter Mailand verpflichtet. Der kroatische Nationalspieler kommt für ein Jahr auf Leihbasis nach München. Im Anschluss haben die Bayern eine Kaufoption.

Kovacs Wunschspieler

Laut Medienberichten soll der Rekordmeister eine Leihgebühr in Höhe von fünf Millionen Euro bezahlen - die anschließende Kaufoption soll 20 Millionen Euro betragen. Der 30-Jährige gilt als Wunschspieler von Trainer Niko Kovac.

Kovac kennt seinen Landsmann bereits aus seiner Zeit als Nationaltrainer Kroatiens (2013 bis 2015). Der 82-malige Nationalspieler Perisic hatte bei der Weltmeisterschaft in Russland im vergangenen Sommer drei Tore erzielt, darunter eines im WM-Finale gegen Frankreich (2:4).

"Wird uns sofort weiterhelfen"

"Ivan wird uns mit seiner langjährigen Erfahrung auf internationalem Top-Niveau sofort weiterhelfen", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic, "er ist technisch stark und in der Offensive flexibel einsetzbar. Ich bin mir sicher, dass Ivan sich schnell integrieren wird, da er die Bundesliga und auch unseren Trainer Niko Kovac bereits gut kennt."

"Ich freue mich sehr, zurück in Deutschland zu sein. Der FC Bayern ist einer der größten Clubs in Europa. Wir wollen nicht nur in der Bundesliga und im DFB-Pokal, sondern auch in der Champions League angreifen", sagte Perisic, der am Montagabend nach erfolgreichem Medizincheck seinen Vertrag an der Säbener Straße unterzeichnete.