Schnäppchen für die Bayern?

Barcelona: Preis-Nachlass für Coutinho

FC Bayern Muenchen v RB Leipzig - Bundesliga
© Bongarts/Getty Images, Bongarts, LR

14. Februar 2020 - 16:13 Uhr

Philippe Coutinhos Marktwert in München gesunken

Dem FC Bayern winkt ein fetter Rabatt, sollte der Club Philippe Coutinho nach dem Leihgeschäft (Gebühr: ca. 15 – 20 Millionen Euro)  mit dem FC Barcelona fest verpflichten wollen. Die Katalanen reduzierten die mit der Kaufoption vereinbarte Ablöse von 120 Millionen Euro auf 80 Millionen. Das berichtet die 'Sport Bild'.

Coutinho fühlt sich bei Bayern wohl

Ob die Münchner bei diesem Preis anbeißen, ist fraglich und das obwohl sich der Brasilianer eine Zukunft beim deutschen Meister vorstellen kann. "Ich bin noch nicht allzu lange hier und es braucht ein wenig Zeit, um sich an die Kultur zu gewöhnen, aber meine Familie und ich sind glücklich", sagte der Coutinho "Sports Illustrated".

Rummenigge sieht noch Luft nach oben

01.02.2020, Fussball 1. Bundesliga 2019/2020, 20. Spieltag, 1.FSV Mainz 05 - FC Bayern München, in der Opel-Arena Mainz. v..li: Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge FC Bayern München und Vorstandsmitglied Oliver Kahn Bayern München auf der Tri
Die Verantwortlichen vom FC Bayern machen sich Gedanken um die Zukunft von Philippe Coutinho
© imago images/MIS, Bernd Feil/M.i.S. via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Allerdings erfüllte der Offensivspieler, die in ihn gesetzten Erwartungen noch nicht ganz. Zuletzt stand Coutinho dreimal in Folge nicht in der Startformation. Nicht nur der Club, sondern auch der 27-Jährige selbst war "mit seiner Performance nicht zu 100 Prozent zufrieden", gab Vereinsboss Karl-Heinz Rummenigge zu Protokoll. Mit anderen Worten: Da muss noch mehr kommen. Entweder mehr Leistung oder noch mehr Rabatt.