Newsticker
Alle aktuellen Nachrichten im Überblick

Fast jeder dritte Schüler im Norden ganztags dabei

Schulessen
Schüler einer Ganztagsschule essen in der Mensa der Schule. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv © deutsche presse agentur

Nahezu jeder dritte Schüler in Schleswig-Holstein nutzt mittlerweile Ganztagsangebote an den Schulen. Die durchschnittliche Teilnehmerquote betrage etwa 30 Prozent, teilte das Bildungsministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Die Teilnehmerzahlen beruhten auf Schätzungen, eine verbindliche Erfassung der regelmäßig an den offenen Ganztags- und Betreuungsangeboten teilnehmenden Schüler durch die Schulträger oder die Kooperationspartner gebe es bisher nicht.

Dem Ministerium zufolge gibt es im Land derzeit 521 Offene Ganztagsschulen, an denen die Teilnahme an Ganztagsangeboten grundsätzlich freiwillig ist. Hinzu kommen 169 allgemeinbildende Schulen, die Betreuungsangebote in der Primarstufe anbieten. 29 Schulen arbeiten als sogenannte gebundene Ganztagsschulen mit einem Pflichtangebot für Schüler, davon 8 an sozialen Brennpunkten.

Vor einem Jahr hatte die Bertelsmann-Stiftung angegeben, dass im Schuljahr 2015/2016 in Schleswig-Holstein 26,4 Prozent der Schüler eine Ganztagsschule besucht hatten. 2009/2010 waren es nur 19,6 Prozent gewesen und 2002/2003 erst 3,6 Prozent.


Quelle: DPA

Mehr News-Themen