Völlig überteuerte Halskette sorgt für Spott im Netz

Fast 2800 Euro für eine Perlenblumenkette?

25. März 2021 - 15:21 Uhr

Selber machen statt teuer kaufen

Das italienische Luxus-Designer-Label Bottega Veneta sorgt mit seiner Kreation, einer Blumenperlenkette, für Spott und Unverständnis bei Social-Media-Nutzern. Fast 2800 Euro soll die Kette kosten, die – so die Kritiker – aussieht, wie von Kinderhand geschaffen. Modefans in aller Welt machen sich auf Instagram und Twitter über die "völlig überteuerte" Blumenkette lustig.

Eine Userin schreibt: "Sowas hab ich gebastelt, als ich klein war und hab sie für 3 Dollar verkauft – ich glaube, ich hab bei dem Preis einfach ein paar Nullen vergessen."

Im Video zeigen wir Ihnen, wie Sie sich ganz leicht ähnliche Blumenketten selber basteln können, ohne dafür Tausende Euro auszugeben.

Das brauchen Sie für die DIY-Kette

Fakt ist: Die Bestandteile für ein schickes Armband lassen sich ziemlich simpel und günstig im Internet bestellen oder im Bastel-Shop besorgen. Am besten Folgendes auf die Einkaufsliste setzen

Schmuckfaden* 🛒 (kostet ca. 6 Euro)
Mini-Perlen zum Auffädeln* (gibt es als Set mit verschiedenen Perlen ab 8 Euro)

Mit dieser Grundausstattung sind der Kreativität absolut keine Grenzen gesetzt. Und ganz nebenbei schont die DIY-Kette das Portemonnaie. Eine Investition von 2800 Euro ist definitiv nicht nötig.

Viel Spaß beim Basteln!

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.