„Ich liebe meine Frau und meine Tochter"

Farina Opokus Ex Pouya Yari bricht sein Schweigen nach der Trennung

Novalanaloves Ex bricht sein Schweigen nach Trennung "Alkohol trinken wurde mir zum Verhängnis"
00:43 min
"Alkohol trinken wurde mir zum Verhängnis"
Novalanaloves Ex bricht sein Schweigen nach Trennung

30 weitere Videos

Nur wenige Wochen nach der Geburt ihrer Tochter trennte sich Farina Opoku (31), alias „Novalanalove“, Ende November von ihrem Ehemann Pouya Yari. Einen konkreten Grund nannte sie bisher nicht. Jetzt bricht ihr Ex, der auch als „DJ Jeezy“ bekannt ist, sein Schweigen. Bei Instagram entschuldigt er sich und bezieht erstmals Stellung zu einem Video, das ihn beim Fremdknutschen zeigt – und scheinbar der Auslöser für die Trennung von Farina war.

Pouya Yari: „Ich möchte mich aufrichtig für diese beschämende Aktion entschuldigen“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

„Ich habe mich entschieden, auch persönlich und öffentlich zu den aktuellen Geschehnissen um mich kurz Stellung zu beziehen“, beginnt Pouya Yari seinen Post. Farina und er hätten ein „langes und aufrichtiges“ Gespräch geführt. „Sie kennt mich besser als jeder andere, sie hat alles Recht der Welt, über das, was passiert ist, zu urteilen.“ Im Gegensatz zu vielen anderen Menschen, die „auf sämtlichen Kanälen“ über ihn hergefallen seien. „Dieses Thema geht nur uns beide, uns als Familie an“, schreibt Farinas Ex. „Ich will in diesem Moment ehrlich sein. Ob und wer mir glaubt, spielt keine Rolle.“

Pouya Yari nimmt dann Bezug auf das Knutschvideo, das kurz nach der Trennung in den sozialen Medien kursierte. Darin ist zu sehen, wie er eine andere Frau küsst.

Lese-Tipp: Mysteriöses Knutschvideo aufgetaucht! Farina Opoku gibt Trennung bekannt

„Ich möchte mich aufrichtig für diese beschämenden Aktion entschuldigen“, schreibt „DJ Jeezy“. Er fühle sich damit „weder cool, noch sehe ich mich als krasser Typ“. Er schäme sich für das, was passiert ist.

Novalanalove mit starkem Statement nach Ehe-Aus "Ich bin zu jung, das Leben zu kurz"
00:34 min
"Ich bin zu jung, das Leben zu kurz"
Novalanalove mit starkem Statement nach Ehe-Aus

30 weitere Videos

Farina Opokus Ex hat Problem mit „kontrolliertem Trinken“

„Das, was ich an diesem Abend getan habe, ist alles andere als die Werte eines vorbildlichen Ehemannes und Vaters zu vertreten. ich habe meine Familie sehr verletzt und enttäuscht. Und ich bereue es sehr“, schreibt Farinas Ex. Er sei alkoholisiert gewesen und habe in dem Moment „nicht mehr gecheckt“, was er tut. Generell habe er ein Problem mit „kontrolliertem Trinken“ und erkenne oft seine Grenzen nicht. Manchmal vergesse er im „harten Rausch“ wer er sei und könne sich am Tag darauf nur noch an Bruchstücke erinnern.

Das soll aber keine Entschuldigung sein, betont er. Als erwachsener Mann habe er die Verantwortung zu tragen, wie viel Alkohol er verträgt und wann er aufhören muss, zu trinken. Er habe darin an diesem Abend versagt. „Deshalb muss ich jetzt die Konsequenzen tragen.“

Heute erkenne er, dass er ein echtes Problem mit Alkohol habe und sich vielleicht längst professionelle Hilfe hätte holen sollen.

Lesetipp: Alkoholabhängigkeit – daran erkennen Sie die Sucht

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Farina Opoku hat lange an das Gute in ihrem Ex geglaubt

„Ich bin nicht fehlerfrei und kann es leider auch nicht mehr rückgängig machen, es ist passiert, es hat harte Konsequenzen und ich werde ab jetzt an mir selber arbeiten, um hoffentlich nie wieder in so eine Situation zu kommen, dass ich die wichtigsten Menschen in meinem Leben so verletze, wie ich es in den vergangenen Tagen getan habe“, schreibt Pouya Yari.

„Ich liebe meine Frau und meine Tochter. Daran wird sich nie etwas ändern“, beendet er seinen Post. Jetzt ginge es ihm darum, eine „bessere Version“ von sich selbst zu erschaffen. Alles andere werde dann die Zeit zeigen.

Farina hatte in ihrem Trennungs-Statement geschrieben: „Ich bin nicht taub und nicht blind und es sind viele unverzeihliche Dinge passiert. Tief in meinem Herzen konnte ich nie wirklich verzeihen, aber ich habe meinem Gegenüber den Gefallen getan und wirklich an das Gute geglaubt und nie die Hoffnung aufgegeben.“ (csp)