RTL News>Stars>

Fans in Sorge um Anna-Maria Zimmermann: Schlagerstar meldet sich aus Krankenhaus

Große Sorge um den Schlagerstar

Anna-Maria Zimmermann meldet sich aus dem Krankenhaus

Anna-Maria Zimmermann meldet sich aus Krankenhaus Sorge um die Sängerin
01:26 min
Sorge um die Sängerin
Anna-Maria Zimmermann meldet sich aus Krankenhaus

1 weitere Videos

Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann (33) löst bei ihren Fans mit einem Foto aus dem Krankenhaus große Sorge aus. Wieso die ehemalige „ DSDS “-Kandidatin operiert werden musste, erklärt sie im Video.

Anna-Maria Zimmermann wegen Nabelbruch-OP im Krankenhaus

"Ich bin wieder im Game …“, schreibt Anna-Maria in ihrer Instagram-Story. Den Anschein macht es allerdings nicht, da sie auf dem Selfie ganz offensichtlich in einem Krankenhausbett liegt. „Ok, noch nicht so richtig. Aber das wird schon", fügt sie schließlich hinzu. Doch was ist passiert?

Anna-Maria Zimmermann meldet sich aus dem Krankenhaus
Anna-Maria Zimmermann meldet sich aus dem Krankenhaus
Instagram

Plötzlich wurde es "immer schlimmer"

„Ich habe seit Sepps Geburt einen Bauchnabelbruch gehabt“, erklärt die 33-Jährige. Der zweite Sohn von ihr und Ehemann Christian Tegeler (40) hat im Juli 2020 das Licht der Welt erblickt. „Immer nur so minimal aber das wurde jetzt immer schlimmer.“ So schlimm, dass sie jetzt nicht mehr um eine OP herum gekommen sei, die sie seit mehreren Wochen immer vor sich hergeschoben habe. Eigentlich dachte sie, es sei von alleine besser geworden, doch „dann habe ich teilweise beim Sport bemerkt, dass es mich echt beeinträchtigt und dass ich viele viele Übungen echt gar nicht mehr ausüben kann, weil das immer so klemmt.“

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Im Video: Anna-Maria Zimmermann: "Scheiß auf den After-Baby-Body!"

Anna Maria Zimmermann ist Mama geworden "Scheiß auf den After-Baby-Body!"
01:08 min
"Scheiß auf den After-Baby-Body!"
Anna Maria Zimmermann ist Mama geworden

1 weitere Videos

Zum ersten Mal in ihrem Leben hat sie die Narkose nicht vertragen

„Ich bin jetzt wieder Zuhause“, verkündet die Sängerin zur Erleichterung ihrer Fans in ihrer Story weiter. An sich ginge es ihr gut, doch sie habe „zum ersten Mal die Narkose nicht so gut vertragen". Sie fühlte sich im Anschluss sehr schlapp und hatte mit Übelkeit zu kämpfen. Doch schließlich habe sie alles gut überstanden und das ist ja schließlich die Hauptsache!

Anna-Maria leidet noch heute unter den Folgen ihres Unfalls

Durch einen Hubschrauber-Unfall im Jahr 2010 kann Anna-Maria Zimmermann ihren linken Arm nur sehr eingeschränkt bewegen. Rückblick: Als sie und ihr Manager mit dem Helikopter auf dem Weg zu einem Auftritt waren, stürzte der aus einer Höhe von ungefähr zehn Metern ab. Dabei wurde Anna-Maria so schwer verletzt, dass sie ins künstliche Koma versetzt worden war und zahlreiche Operationen über sich ergehen lassen musste. Mit dem Thema Narkose kennt sie sich daher leider gut aus. Auch Jahre später hat sie zum Teil noch mit den Folgen zu kämpfen. Doch die „Tausend Farben hat das Glück“-Interpretin ist eine absolute Kämpferin und lässt sich von nichts so leicht unterkriegen. (sfi)