Familien Duell Prominenten-Special: Dicke Luft bei Raúl Richter und seinem Bruder?

27. Juni 2014 - 13:57 Uhr

"GZSZ"-Star Raúl Richter und Ricardo gehen getrennte Wege

In der neuen Ausgabe des "Familien Duell Prominenten-Specials" am 27. Juni, treffen wieder einmal vier Promi-Teams aufeinander, um sich auf die Suche nach den Top-Antworten zu machen. Gegeneinander antreten werden "GZSZ"-Star Raúl Richter, die Bachelor-Auserwählte Anja Polzer, Musiker Giovanni Zarrella und Sängerin Anna-Maria Zimmermann mit ihren Familien. Doch im Vorfeld scheint dicke Luft zwischen Raúl Richter und seinem jüngeren Bruder Ricardo zu herrschen, denn die gehen privat nun getrennte Wege.

Kurz vor ihrem gemeinsamen Auftritt beim "Familien Duell Prominenten-Special" wird bekannt, dass bei "GZSZ"-Star Raúl Richter und seinem jüngerer Bruder Ricardo nach einem Jahr gemeinsamer WG-Zeit nun plötzlich Schluss mit dem Zusammenwohnen ist. Ist ein Geschwister-Zoff etwa der Grund für die räumliche Trennung? Raúl Richter erklärt, dass die unterschiedlichen Lebensgewohnheiten zu der Entscheidung geführt haben: "Wir haben halt unterschiedliche Lebensrhythmen, er ist gern nachts unterwegs - ich gern tagsüber."

Pannen und Macken der Richter-Brüder

Und das ist längst nicht der einzige Unterschied zwischen dem Geschwisterpaar. Auch in puncto Sauberkeit scheinen Raúl Richter und Ricardo verschiedene Ansichten zu haben: "Ja sag doch mal, Ricardo, wer ist denn der Ordentliche und wer der Schmuddelige?", hakt der "GZSZ"-Star bei seinem Bruder nach. "Ich will jetzt nicht 'schmuddelig' sagen, aber ich bin eher der Unordentliche. Ich lass gerne mal meine Sachen rumliegen. Da stolpert er gerne drüber", gibt Ricardo offen zu.

Ob es an Putzmuffel Ricardo lag, dass die beiden Brüder nun nicht mehr zusammen in einer WG wohnen? In ihrer großen Wohnung konnten sie sich jedenfalls gut aus dem Weg gehen: "Wir haben eine relativ große Wohnung gehabt und jeder hatte so seinen Bereich, großes Zimmer, kleines Zimmer, Gemeinschaftszimmer, aber trotzdem sieht man sich ja", scherzt der "GZSZ"-Star. Und auch Frauenbesuche seines kleinen Bruders bleiben Raúl Richter nicht lange unbemerkt: "Also ich hab schon geschlafen und ich höre ihn mit einer Frau reinkommen. Und er sagt: 'Das ist hier übrigens ... und dann sagt sie sofort: 'Ähm Ricardo, ich war doch schon mal hier.' Da habe ich so gelacht im Bett", schmunzelt Raúl.

Mittlerweile wohnen die beiden Brüder in getrennten Wohnungen und verstehen sich nun besser denn je: "Er wohnt jetzt fast bei mir um die Ecke und ich denke mal, so verstehen wir uns besser", so der "GZSZ"-Star.

Wie sich Familie Richter beim "Familien Duell Prominenten-Special" schlagen wird und ob sich der kleine Geschwister-Zoff gelegt hat, das sehen Sie am Freitag, den 27. Juni ab 20.15 Uhr - hier bei RTL.