Statt der Nintendo Switch wurden nur Billig-Kekse geschickt

Familie wird Opfer von Ebay-Betrüger - doch ein RTL-Leser rettet das Fest

Junge öffnet Weihnachtsgeschenk
© iStockphoto, (Symbolbild)

25. Dezember 2020 - 13:36 Uhr

Dreister Betrüger im Online-Portal

Familie Temme wollte dem 9-jährigen Sohn ein ganz besonderes Weihnachtsfest bescheren – und schlug bei Ebay Kleinanzeigen sofort zu, als dort eine Nintendo Switch für 380 Euro angeboten wurde. Der Verkäufer wirkte seriös, doch da er angeblich kein PayPal hatte, zahlte Vater Temme per Vorkasse. Doch statt der Spielekonsole schickte der dreiste Betrüger ihm eine Packung Kekse in dem Paket mit Sendungsverfolgung. Eine Anzeige bei der Polizei bringt in einem solchen Fall meist leider kein zufriedenstellendes Ergebnis. Doch nachdem RTL über den Fall berichtet hat, gab es für Familie Temme ein Happy End.

"Wir waren zu Tränen gerührt"

Denn kurz nachdem unser Artikel über das Schicksal der Familie veröffentlicht wurde, setzte sich ein Leser mit uns in Verbindung. Er wollte Familie Temme helfen und ihnen eine Nintendo Switch schenken. Er sei selbst einmal Opfer eines Betrugs geworden, erzählt uns der Stuttgarter, der lieber anonym bleiben möchte.

Noch am selben Tag setzt er sich mit Familie Temme in Verbindung – die bereits verpackte Nintendo Switch abschickbereit im Auto. "Frau Temme hat mich gestern Abend angerufen und musste vor Freude weinen", so der großzügige RTL-Leser. Die Konsole wurde per Express-Versand aufgegeben. Mit ein bisschen Glück ist sie noch rechtzeitig zur Bescherung unterm Baum. Das Gefühl sei unbeschreiblich, so Frau Temme gegenüber RTL. "Dass es Menschen gibt, die so ein großes Herz haben, bewahrt einem den Glauben, dass einem auch trotzdem immer wieder mal was Gutes wiederfährt."

Was Sie bei Online-Einkäufen beachten sollten, um nicht selbst Betrügern zum Opfer zu fallen, erklären wir hier.

Danke an unser Leser und Zuschauer!

Mit diesem kleinen Weihnachtswunder möchten wir uns bei allen unseren Lesern und Zuschauern bedanken. Erfahrungen wie diese zeigen, dass es Nächstenliebe überall gibt und Hilfe über die unerwartetsten Wege kommen kann. Vielen Dank, dass Sie uns so oft an Ihren Problemen teilhaben lassen und wir dadurch hin und wieder ein kleines bisschen zur Lösung beitragen können. Frohe Weihnachten!

Sie wollen Ihre eigene Geschichte bei RTL erzählen? Dann schreiben Sie an post@rtl.de – vielleicht können wir ja auch Ihnen helfen!