Facebook beginnt mit Zwangsumstellung auf Timeline-Profilansicht

21. Februar 2012 - 13:41 Uhr

Nutzung für jeden Nutzer Pflicht

Jetzt wird es ernst: Alle Nutzer von Facebook müssen in den kommenden Wochen ihre gewohnte Profilansicht aufgeben und werden auf das neue 'Timeline'-Profil umgestellt. Wie RTL Aktuell Online bereits im Dezember berichtete, kann man sich der neuen Ansicht nicht entziehen. Jetzt teilte Facebook mit, in den kommenden Wochen den Pflicht-'Rollout' umzusetzen.

Facebook: 'Timeline' wird alle normalen Profile ersetzen
Die 'Timeline': Demnächst wird jeder Facebook-Nutzer sein Profil nur noch so sehen.
© Facebook

Die 'Timeline' - in Deutschland 'Chronik' getauft – ersetzt die bisherige Ansicht. Der ganze Lebenslauf auf einer einzigen Seite: Das verspricht Facebook den Nutzern der neuen Zeitleiste. Aber nicht alle sind glücklich mit der Neuerung. Die Nutzer von RTL Aktuell bei Facebook haben zuletzt viel Kritik an der neuen Ansicht geübt, die auf einem Blick alle Daten eines Nutzers chronologisch aufbereitet anzeigt.

Nutzer können jetzt auf einer Zeitleiste ihre Netzwerk-Aktivitäten wie auch frühere Ereignisse aus ihrem Leben in einem magazinartigen Design präsentieren. Die Funktion war bereits im September angekündigt worden. "Jeder Nutzer hat absolute Kontrolle über die Inhalte in seiner Chronik und bestimmt selbst, wer was sehen kann", betonte das US-Unternehmen.

Kritik von Datenschützern

Datenschützer sehen die Frist von 7 Tagen für die Zwangsumstellung auf die Chronik als zu kurz an. Facebook solle seinen Nutzern eine längere Frist einräumen, bemängeln sie. Außerdem könne nun der "soziale Druck steigen, Daten im Netz preis zu geben", so der Hamburger Datenschützer Johannes Caspar.

Wem es zu aufwändig ist, in den zur Verfügung stehenden sieben Tagen jeden Eintrag der letzten Jahre zu durchforsten und die Privatsphäreeinstellungen richtig zu treffen, der kann nach Angaben eines Facebook-Sprechers auch zentral in den Einstellungen unter dem Punkt 'Beschränke das Publikum für ältere Beiträge' einfach alle alten Beiträge nur für Freunde sichtbar machen.