Ratgeber
Alles, was Sie zum Leben brauchen

Explosionen, K.O.-Tropfen, Taschendiebe: So schützen Sie sich auf dem Weihnachtsmarkt vor Gefahren

Explosionsgefahr auf Weihnachtsmärkten
Explosionsgefahr auf Weihnachtsmärkten Darauf sollten Sie achten 01:57

Weihnachtsmärkte locken uns mit warmen Speisen, leckerem Glühwein und vielen bunten Lichtern, die uns in Weihnachtsstimmung bringen bevor der große Tag der Bescherung endlich da ist. Doch auf Weihnachtsmärkte zu gehen, bedeutet immer wieder auch Risiko. Taschendiebe sind nicht die einzige Gefahr, auf die es zu achten gilt. Wir zeigen Ihnen, wann Sie besonders aufmerksam sein sollten und wie Sie sich vor Kriminellen schützen.

Explosionsgefahr durch Zigaretten

Die Weihnachtsmarktsaison ist im vollen Gange und das ist für professionelle Taschendiebe die beste Gelegenheit für fette Beute: Portmonnaies, Schlüssel und Smartphones sind beliebt bei den Kriminellen und viel schneller in deren Besitz als man denkt. Daher sollten Sie Wertsachen nicht in Rucksäcken oder unbeachteten Taschen tragen. Behalten Sie sie lieber nah am Körper - beispielsweise in geschlossenen Jackentaschen. 

Doch nicht nur Taschendiebe sind ein Risiko für die Besucher von Weihnachtsmärkten. Was viele nicht bedenken, wenn Sie ihre Zigarettenstümmel unachtsam auf den Boden werfen: In den Weihnachtsmarktständen befinden sich häufig große Gasflaschen, die beispielsweise die leckeren Speisen oder den Glühweim warm halten. Nicht selten kommt es dadurch vor, dass die noch glimmenden Zigarettenstümmel schwere Explosionen verursachen. Achten Sie deshalb besonder darauf, ihre Zigaretten in einem geeigneten Mülleimer zu entsorgen und vorher vollständig auszudrücken. 

Vorsicht beim Abstellen Ihres Getränks!

Ähnlich wie in Diskotheken oder Clubs sollten Sie Ihr Getränk auch auf dem Weihnachtsmarkt nicht unbeachtet stehen lassen. Im Gedränge oder in intensiven Gesprächen mit Ihren Freunden und Verwandten kann es schnell passieren, dass Ihnen ein Fremder unbemerkt beispielsweise K.O.-Tropfen in Ihren Glühwein oder Punsch gemischt hat. Vermeiden Sie deshalb, Ihr Getränk abzustellen und behalten Sie es nah bei sich. 

Mehr Ratgeber-Themen