Explosion in Leipzig: Ein Toter

Bei einer schweren Explosion in einer Bäckerei in Leipzig ist ein Mann ums Leben gekommen. Grund für die Explosion war vermutlich Gas. Die Leiche des Opfers wurde am Abend aus den Trümmern geborgen. Eine Polizeisprecherin sagte weiter, die Rettungskräfte gehen nun davon aus, dass unter dem Schutt keine weiteren Opfer liegen. Die Identität des Toten sollte Donnerstag geklärt werden.

Das Grundstück im Stadtteil Mockau im Leipziger Nordosten blieb weiträumig abgesperrt. "Es herrscht weiterhin Einsturzgefahr", sagte die Polizeisprecherin Birgit Höhn. Am Donnerstag würden Spurensuche und Aufräumarbeiten fortgesetzt. Um 14.19 Uhr war der Notruf bei der Polizei eingegangen. "Das Haus ist explodiert. Danach gab es ein Feuer", sagte Höhn. In dem Gebäude, in dem die Bäckerei und andere Geschäfte untergebracht sind, stürzte eine Betondecke ein.