Es ist das Horrorszenario, das man sich schon in der ganzen Vorweihnachtszeit ausgemalt hatte: Eine Explosion auf dem Weihnachtsmarkt. Nun ist es tatsächlich zu der Katastrophe in Kirchheim unter Teck in der Nähe von Stuttgart gekommen. Das Feuer breitete sich von Bude zu Bude immer weiter aus und hinterließ nur noch verkohlte, rauchende Ruinen. Eine 54-Jährige erlitt dabei schwere Verbrennungen. Auslöser des des Feuer-Infernos war womöglich das defekte Ventil einer Gasflasche.