Expertin zu Corona-Kontaktverfolgung:

"Ich glaube, dass wir einen Strategiewechsel brauchen"

15. Oktober 2020 - 12:42 Uhr

"Das müssen wir den Menschen erklären"

Dr. Ute Teichert ist die Vorsitzende des Bundesverbandes der Ärztinnen und Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst. Was in Deutschlands Gesundheitsämtern los ist, weiß sie genau und sie warnt schon lange sehr nachdrücklich: "Die Gesundheitsämter sind ja von Anfang an sehr schlecht aufgestellt gewesen. Schon vor der Corona-Krise haben sie es nicht geschafft, ihre normalen Aufgaben zu erfüllen. Das fällt uns jetzt auf die Füße." In Anbetracht der weiter steigenden Infektionszahlen bezweifelt sie, dass man in der Lage sein wird, jeden einzelnen Corona-Kontakt nachzuverfolgen. Im Interview denkt Ute Teichert über einen Strategiewechsel nach. Im Video oben spricht RTL-Reporterin Katrin Neumann mit ihr über personellen Notstand und neue Strategien.  

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Freiwillig macht das keiner

Wichtig ist Ute Teichert eine gute Kommunikation im Falle eines Strategiewechsels. Die Bevölkerung müsse mitziehen. Da sei es notwendig, den Menschen zu erklären, warum sie umdenken müssen. "Von alleine wird das keiner mitmachen", sagt Teichert. 

Die aktuellen Coronazahlen für Deutschland

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält Deutschland und den Rest der Welt weiter in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt die neue Doku "Was wir aus der Krise lernen".

Nach dem erfolgreichen ersten Teil der Doku "Stunde Null" gleichen die Autoren in der zweiten TVNOW-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus" die verschiedenen Maßnahmen einzelner Länder rund um den Globus mit den aktuellen Empfehlungen von Forschern ab.

Wie verändert die Krise das soziale Miteinander? Viele Menschen sind hilfsbereit und rücksichtsvoll. Andere kontrollieren ihre Mitmenschen. Sehen Sie hierzu "Corona-Denunzianten - Blockwarte oder Lebensretter?"

Mehr Informationen finden Sie auch in unserem Podcast "Wir und Corona".

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier