RTL News>News>

Experte: Lieber nicht nach Hamburg reisen!

Experte: Lieber nicht nach Hamburg reisen!

Ein Schild in einer Bäckerei in Hamburg weist am Freitag (03.06.2011) auf den Verzicht von Tomate, Gurken und Salat hin. Woher der grassierende EHEC-Darmkeim O104 kommt, ist immer noch ungeklärt. Foto: Miriam Schmidt dpa/lno (zu dpa vom 03.06.2011)  +++(c) dpa - Bildfunk+++
Suche nach EHEC-Erreger
dpa, Miriam Schmidt

Chat-Protokoll vom Freitag, 3.6.2011, 14 bis 15 Uhr

Unseren Chat-Besuchern standen zwei Experten Rede und Antwort: Professor Dr. med. Heinrich Geiss, seines Zeichens Facharzt für Mikrobiologie und Krankenhaushygiene sowie Bereichsleiter Hygiene/Infektiologie der RHÖN-KLINIKUM AG und sein Kollege Michael Hoff.

Wir geben Ihnen hier die interessantesten Fragen und Antworten wieder.

1. Frage: Wenn soviel getestet wurde, warum schreibt man nicht rein, was getestet wurde, so das ich als Verbraucher noch Gurken, Tomaten u. Erdbeeren kaufen kann?! 2. Reicht es aus, mein Gemüse mit kochendem Wasser zu übergießen?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Es werden zurzeit alle rohen Gemüse getestet. Aus diesem Grund ist eine Aufschlüsselung der einzelnen Gemüsearten nicht sinnvoll. Das Übergießen mit kochendem Wasser ist nicht sinnvoll, da die Einwirkzeit 5 - 10 Minuten betragen sollte.

Ingo1912 fragt: Kann EHEC auch übertragen werden auf Lebensmittel die man einkauft, wie z.B. an die Brottüte?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Die Übertragung ist theoretisch möglich, jedoch eher unwahrscheinlich.

tina111279 fragt: Hallo!! Was muss ich beachten, wenn ich Durchfall habe? Ich habe panische Angst!

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Es gibt sehr viele verschiedene Ursachen für Durchfälle. Bitte immer im Zweifelsfall Ihren Hausarzt aufsuchen. Nach jedem Toilettengang und vor der Zubereitung von Mahlzeiten sind die Hände gründlich zu reinigen.

Lombardisch2011 fragt: Ist der EHEC-Virus nur in Obst und Gemüse vorhanden?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: EHEC kommt in erster Linie im Darm von Rindern und Schweinen vor und wird sehr häufig durch ungekochtes oder nicht genügend gegartes Fleisch übertragen. Hierzu zählen z.B. Tatar, Mettwurst, ungares Grillfleisch.

Lombardisch2011 fragt: Was sind Anzeichen dafür, dass man EHEC hat?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Blutige Durchfälle.

niki1981 fragt: ich finde das echt schrecklich, was darf man überhaupt noch essen???? Vor allem, warum sind die meisten in Hamburg betroffen. Ich komme aus Baden-Württemberg und da hört man nix davon, ist doch komisch!

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Nach der Quelle wird immer noch geforscht, sie liegt zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch weitestgehend im Dunkeln. Wenn Sie Gemüse gut durchgaren und Produkte aus bekannter Herkunft einkaufen, brauchen Sie sich nicht zu ängstigen.

ChristinSch fragt: Kann ich wieder unbedenklich Gurken essen?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Ja, wenn Sie die Gurken aus bekannter Herkunft erwerben und gründlich waschen und schälen. Nach der Zubereitung bitte Hände waschen.

LostMySoul fragt: Können Pferde + Hunde sich auch mit EHEC infizieren?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Nein, da die Erreger hier eher zur normalen Darmflora gehören.

BeaN1981 fragt: Ich bin im 7. Monat Schwanger und wir haben eine Reise nach Hamburg ab morgen geplant, sollte ich diese lieber Absagen? Ich weiß, es gibt keine Reisewarnung, aber man kann ja auch immer noch nicht sagen, wo die Leute sich alle anstecken.

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Genau! Solange die Quelle und der genaue Übertragungsweg noch nicht bekannt sind, sollte die Reise lieber abgesagt werden. Wenn Sie sie doch antreten, bitte auf rohe Nahrungsmittel (Obst und Salate) verzichten.

Bayernschuppi fragt: Kann man Bio-Tomaten und -Gurken gefahrlos kaufen?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Bitte nicht auf den Begriff Bio achten, sondern auf die Herkunft des Produktes. 'Bio' sagt nichts über die mikrobiologische Qualität aus.

Hartz4TV fragt: was bedeutet eigentlich EHEC?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: EHEC bedeutet: Enterohämorrhagische Escherrichia coli die im Darm blutige(hämorrhagisch) Durchfälle (Enteritis) führt.

kristine1471 fragt: Wie lange wird es dauern, bis ein Medikament gegen EHEC gefunden ist?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Es wird nicht ein einzelnes Medikament zur Behandlung ausreichen, da der Erreger mit unterschiedlichen Mechanismen krankmacht.

Marionee fragt: Kann der Virus auch vom Kot von Rindern kommen und wenn ja, wie schützt man sich davor?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Der Kot von Rindern ist die Hauptquelle des Erregers. Wenn Sie in Kontakt kommen, gründlich Hände waschen.

EHECmann fragt: kann man, wenn man Nasenbluten hat, auch EHEC haben

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Nein

JimmyCarter fragt: Warum fällt es so schwer, die Quelle des Keims zu identifizieren?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Da das Ausbruchsgeschehen so weitflächig verbreitet ist, ist eine Differenzierung auf einzelne Lebensmittel sehr schwer zu treffen. Möglicherweise sind die betroffenen Lebensmittel bereits verzehrt oder vernichtet, so dass es sehr schwer ist im Nachhinein eine Quelle zu identifizieren.

maliBabylove10 fragt: Hallo, wie kann ich meine Kinder und natürlich auch mich vor dem EHEC schützen?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Zurzeit mit Verzicht auf rohes Obst und Gemüse unklarer Herkunft. Gründliche Hände- und Küchen Hygiene.

bettina67 fragt: Ist es zum Beispiel möglich, sich an einem Einkaufswagen zu infizieren?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: eher nein. Bevor Sie jedoch wieder Speisen zu sich nehmen, sollten Sie eine gründliche Händehygiene betreiben.

melli1972 fragt: ich habe heute Tomaten, gurken und Paprika aus Holland gekauft. da ich nicht auf diese Nahrungsmittel völlig verzichten möchte, habe ich den Verbrauch stark eingeschränkt. Meine Frage ist nun, ob es ausreicht, das ich sie mit heißem Wasser abgewaschen habe

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Heißes Wasser ist nicht ausreichend, da erst durch eine Einwirkzeit von 5 - 10 Minuten eine desinfizierende Wirkung erreicht wird. Nach Empfehlung der Behörden sollte auf Gurken, Blattsalat und Tomaten verzichtet werden.

Sonnenschein8757 fragt: Als Klassenlehrerin einer 7.Klasse im Münsterland bin ich in einer Zwickmühle: Am Montag 6.Juni ist eine Klassenfahrt nach Norddeutschland (Cuxhaven mit Stopp in Bremen) geplant. Mehrere Eltern haben mich schon angerufen. Soll ich die Fahrt absagen?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Derzeit raten wir dazu, die Fahrt abzusagen. Solange der Ursprung im Norddeutschen Raum nicht eruiert wurde, ist ein erhöhtes Risiko nicht auszuschließen.

monamucke fragt: Guten Tag, ich habe seit gestern nach jeder Mahlzeit Durchfall. Ansonsten geht es mir aber gut, muss ich mir bezüglich des EHEC Erregers Sorgen machen?? Lg und vielen dank

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Suchen Sie auf jeden Fall Ihren Hausarzt auf, bzw. nehmen mit ihm Kontakt auf, da eine Ferndiagnose nicht gestellt werden sollte.

maliBabylove10 fragt: ist das mit dem EHEC wirklich so schlimm?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Ja, da es bisher das größte Ausbruchsgeschehen mit diesem Erreger in Westeuropa ist und die Quelle bisher nicht identifiziert werden konnte.

JimmyCarter fragt: Warum fällt es so schwer die Quelle des Keims zu identifizieren?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Da der Ausgangspunkt der Infektion möglicherweise nicht mehr vorhanden ist.

JimmyCarter fragt: Warum infizieren sich deutlich mehr Frauen als Männer mit dem Erreger?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Das ist und bleibt eines der großen Geheimnisse des Erregers. Hängt aber eventuell mit den Ernährungsgewohnheiten zusammen.

ChristinSch fragt: Muss ich mir jetzt jedes Mal die Hände desinfizieren

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Eine gründliche Händewaschung ist im Alltagsleben ausreichend. Eine Desinfektion kann bei akuter Durchfallerkrankung vorteilhaft sein.

kleinzuzu fragt: Was sind die Symptome?? Weil mein Mann hat meistens Durchfall aber kein Blut dabei???

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: EHEC zeichnet sich bei den meisten Patienten durch blutige Durchfälle aus.

bettina67 fragt: kann man davon ausgehen das der keim nur auf lebensmittel zu finden ist

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: ja

sixxty fragt: Hallo, würde es ein 18 Monate altes baby überleben, wenn es sich mit EHEC ansteckt?? gibt es für diese Altersgruppe schon entsprechende Medikamente?? Liebe Grüße

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Es gibt derzeit kein sicher wirksames Medikament und Säuglinge und Kleinkinder sind auf Grund ihrer eingeschränkten Immunabwehr in besonderem Maße gefährdet

funcruiser41 fragt: Ich habe immer ein Händedesinfektionsmittel bei mir. Hilft das überhaupt gegen den Keim?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Es gibt keine Resistenz gegen die gängigen Händedesinfektionsmittel. Korrekte Anwendung vorausgesetzt.

lyzzard fragt: hallo, ich habe seit Dienstag bis zu 40.5°C Fieber, Übelkeit, Kopfschmerzen, davor hatte ich leichten Durchfall unblutig. Nieren oder Leberschmerzen habe ich auch keine... also kein ehec, richtig?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Wir können keine Ferndiagnose stellen, bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt.

kellyangel fragt: nach dem Klobesuch hab ich mir immer meine Hände mit seife gewaschen aber da gab es nur kaltes Wasser. Ist das schlimm?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Nein. Eine wirksame Temperatur wäre über 60 Grad.

Andrea150380 fragt: Kann man Zwiebeln roh essen? Oder sollte man alles meiden?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Zwiebeln kommen als Infektionsüberträger nicht in Betracht.

tigz64 fragt: Muss man einen EHEC Test selber zahlen?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Auf ärztliche Veranlassung nicht.

Andrea150380 fragt: Aufschnitt (Käse und Wurst) sind unbedenklich?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: ja

kraml82 fragt: Hallo bei uns im Saarland wurde auf Gemüse kein ehec Erreger. kann ich das Gemüse ohne Probleme essen? waschen muss ich es ja sowie so.

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Wenn Sie die Herkunft der Produkte kennen, dürfte bei Einhaltung der bekannten Hygienemaßnahmen das Infektionsrisiko gering einzuschätzen sein.

brina43 fragt: Was ist wenn man nach gegessenem Mett nach 3 tagen Bauchschmerzen bekommt sollte man dann zum Arzt

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Sollte es zum Auftreten von blutigen Durchfällen kommen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Andrea150380 fragt: Kann man eingelegte Paprika mit Frischkäse essen?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: ja

LostMySoul fragt: Können Pferde + Hunde sich auch mit EHEC infizieren?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Nein

Grosel fragt: Sehr geehrte Herren, meine Frage: Anfangs sagte man doch, es wäre ausreichend, Gurken, Tomaten usw. gründlich zu waschen, um sie unbedenklich verzehren zu können. Warum wird nunmehr grundsätzlich vom Verzehr abgeraten?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Weil der Ausbruchserreger ein insgesamt ungewöhnliches Verhalten zeigt und wir nicht wissen ob der Erreger sich nur auf der Schale oder auch im Fruchtfleisch vermehren kann.

Nordisch_w fragt: Ich stehe unter EHEC Verdacht und bin natürlich äußerst panisch. Habe am Mittwoch eine Stuhlprobe abgegeben, werde heute aber keine Ergebnisse mehr bekommen. Können Sie mir sagen, wann man weiß, wie die Infektion verläuft?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Es lässt sich nicht vorhersagen, da jeder Mensch unterschiedlich auf die Infektion reagiert.

Schugga_Tschai90 fragt: geht EHEC auch in die Muttermilch (wg. Stillen)

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: theoretisch geht das Toxin (das Bakteriengift) in die Muttermilch. Das Bakterium nicht.

Marionee fragt: Befindet sich auch in Wurst z.B. Salami, Schinken der Virus?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Nein

siso65 fragt: wenn man die Krankheit hatte und verheilt ist, ist Mann dann dagegen immun

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Nein

KatyKats4Ever fragt: Ist EHEC auch durch Türklinken / Stifte übertragbar?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Eher nein

JohnnieWalker84 fragt: Gibt es schon Vermutungen warum gerade in Norddeutschland das ``Epizentrum`` liegt?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Nein

Nordisch_w fragt: Und, zu welchem Zeitpunkt der Infektion kann das sog. HUS Syndrom eintreten?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Nach dem 4 oder 5 Tag nach Beginn der Symptome

steffi2882 fragt: kann ich Rohmilchprodukte wie Morzarella trotzdem essen oder lieber sein lassen

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: ja, können Sie essen

meiqi fragt: Von welchem Land kann man Obst und Gemüse noch essen?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Aus dem eigenen Garten

Andrea150380 fragt: Guten Tag, ich habe die Tage meine Gurken entsorgt. Danach habe ich den Kühlschrank desinfiziert. Dann hatte ich noch zwei Paprika dort drin, die ich letztendlich auch ein paar Tage später entsorgt habe. Muss ich den Kühlschrank erneut desinfizieren?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: nein

Anglerin1964 fragt: Warum mutiert der Erreger nur in Deutschland?

Michael Hoff und Professor Dr. med. Heinrich Geiss: Es treten ständig Erkrankungsfälle in anderen Ländern auf.