Romantische Hochzeit in Fulda

Ex-„Verbotene Liebe“-Star Valerie Niehaus: 2. Hochzeit mit Investment-Berater

Valerie Niehaus hat in Fulda geheiratet.
Valerie Niehaus hat in Fulda geheiratet.
© picture alliance / ZB, Gerald Matzka

25. Juni 2021 - 11:25 Uhr

Valerie Niehaus hat zum zweiten Mal geheiratet

Die ehemalige "Verbotene Liebe"-Schauspielerin Valerie Niehaus hat ihrem langjährigen Lebensgefährten Manuel Graf in Fulda das Jawort gegeben.

Erst Standesamt, dann kirchliche Trauung

Valerie gab dem Biologen und Investment-Berater am 19. Juni bei einer standesamtlichen Trauung im Stadtschloss von Fulda das Jawort. Darauf fand die kirchliche Hochzeit in der Stadtpfarrkirche von Fulda statt.

Nachdem sie in Emsdetten geboren wurde, wuchs Valerie bis zu ihrem 13. Lebensjahr in Fulda auf. Die Schauspielerin lebt schon seit vielen Jahren in Berlin, hat aber durch ihre Eltern immer noch eine besondere Beziehung zur Stadt.

Das Brautpaar

Die "Fuldaer Zeitung" hat Fotos der Trauung veröffentlicht. Darauf sieht man, dass die Braut ein blaues Sommerkleid und dezentes Make-up trug. Valeries Partner trug einen Anzug mit Karo-Muster und eine weiße Fliege.

Es ist bereits die zweite Ehe für die Schauspielerin, die einen volljährigen Sohn namens Joshua hat.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Video: Valerie Niehaus - So war „Verbotene Liebe“ damals für sie

„Verbotene Liebe“ auf TVNOW

Sie wollen sich erneut Valerie als Julia in "Vebotene Liebe" ansehen? Die ersten 150 Folgen von der beliebten Serie gibt es zum Abruf auf TVNOW.