Noch kein Lebenszeichen von ihrem Freund

Ex-"Unter uns"-Star Sarah Stork : „Leider haben wir bisher noch keine guten Nachrichten"

Ex-"Unter uns"-Star Sarah Stork sucht nach ihrem bei einer Wanderung verschwundenen Freund.
Ex-"Unter uns"-Star Sarah Stork sucht nach ihrem bei einer Wanderung verschwundenen Freund.
© Foto: Geisler-Fotopress/Hardt, Christoph Hardt/Geisler-Fotopress

14. Oktober 2021 - 13:40 Uhr

Suche nach Sarah Storks vermissten Partner musste unterbrochen werden

Mit einem verzweifelten Hilferuf meldete sich Ex-"Unter uns"-Schauspielerin Sarah Stork bei ihren Instagram-Followern: Ihr Freund sei am Montag (11. Oktober) zu einer einer Wanderung am Mount Charleston in Nevada aufgebrochen und seitdem hat Sarah nichts mehr von ihm gehört. RTL gegenüber berichtet sie jetzt, dass die Suche nach ihrem Partner aufgrund von schlechtem Wetter zwischenzeitlich unterbrochen werden musste.

Sarah versucht gerade von Korfu zurück nach Las Vegas zu kommen

"Leider haben wir bisher noch keine guten Nachrichten. Die Suche wurde aufgrund des schlechten Wetters über Nacht eingestellt und wird erst morgen früh um 8 Uhr (Ortszeit Las Vegas) wieder aufgenommen", erklärt Sarah Stork RTL gegenüber. Das letzte GPS-Signal von ihrem Freund habe sie am 12. Oktober empfangen.

Sie selbst sitze gerade mit der gemeinsamen Tochter am Flughafen auf Korfu, wo sie eigentlich bis Sonntag die Herbstferien verbringen wollten. "Wir fliegen gleich nach Berlin. Von da aus fliege ich weiter nach Las Vegas, sobald ich die nötigen Einreisedokumente habe. Wegen COVID ist das leider alles sehr kompliziert", so Sarah.

"Wir sind so besorgt und jede Hilfe wissen wir sehr zu schätzen"

Via Instagram hatte Sarah versucht, Wanderer, die im selben Gebiet wie ihr Freund unterwegs sind, zu alarmieren. In der Hoffnung, dass ihn jemand gesehen hat oder findet: "Wenn ihr in der Nähe der North Loop Trail / Mount Charleston seid, bitte sucht nach ihm! Wir sind so besorgt und jede Hilfe wissen wir sehr zu schätzen." (csp)