RTL News>Stars>

Ex-GZSZ-Star Raúl Richter: Trennung von Vanessa Schmitt offiziell bestätigt

Klares Statement nach vielen Spekulationen

Raúl Richter bestätigt Trennung von Vanessa Schmitt

Raúl Richter und Vanessa Schmitt sind kein Paar mehr.
Raúl Richter und Vanessa Schmitt sind kein Paar mehr.
picture alliance

Ja, es stimmt: Schauspieler Raúl Richter (35) und Influencerin Vanessa Schmitt (25) haben sich nach knapp drei Jahren Beziehung getrennt. Nachdem sie in den letzten Tagen das Liebes-Aus bereits bei Instagram andeutete , spricht Raúl dort jetzt Klartext.

Raúl Richter: "Vanessa und ich haben uns vor einer Woche getrennt"

In seiner Instagram-Story postet Raúl Richter am 28. Juni einen knappen Text, in dem er bestätigt, was viele bereits geahnt haben: „Ja, es stimmt, Vanessa und ich haben uns vor einer Woche getrennt.“ Er bittet um Verständnis darum, dass er und seine Ex „keinerlei Interesse haben, sowas öffentlich auszuschlachten“.

„Wir sind auch nur Menschen und machen das unter uns aus“, erklärt der ehemalige GZSZ-Star.

Raúl Richter bestätigt Liebes-Aus mit Vanessa Schmitt in seiner Instagram-Story.
Raúl Richter bestätigt Liebes-Aus mit Vanessa Schmitt in seiner Instagram-Story.
raulrichter / Instagram

Vanessa Schmitt hatte die Trennung bei Instagram bereits angedeutet

Spekulationen über eine mögliche Trennung waren aufgekommen, nachdem Vanessa in den letzten Tagen mehrfach kryptische Botschaften bei Instagram gepostet hatte . Darunter auch der Satz: „Liebe ist, wenn es Spaß macht, treu zu sein. Es passt einfach keiner dazwischen.“ Auf einen „beschissenen Tag“ sei eine „beschissene Nacht“ gefolgt, schrieb sie. Zuvor hatte sie alle gemeinsamen Bilder mit Raúl gelöscht.

Aus dem spontanen Ibiza-Urlaub mit Freundinnen bedankte sich Vanessa bei ihren Followern für die vielen besorgten Nachrichten: „Ich muss das alles jetzt erst einmal verdauen und dann werde ich euch natürlich Genaueres erzählen. Aber die meisten haben es ja schon richtig erraten beziehungsweise erkannt, was passiert ist!“

Nach Raúls Statement bei Instagram dürfte das Ratespiel nun endgültig beendet sein. (csp)