RTL News>Stars>

Ex-GZSZ-Star Eric Stehfest muss sein Café schließen

Aus für „Studio 31“

Ex-GZSZ-Star Eric Stehfest muss sein Café schließen

Eric Stehfest
Ex-GZSZ-Star Eric Stehfest muss sein Café dicht machen.
RTL / Sebastian Geyer, GZSZ

Fristlose Kündigung für Eric Stehfest

Aus für das Café für Ex-GZSZ-Star Eric Stehfest (31)! Sein „Studio 31“ muss er nach nicht einmal zwei Jahren schon wieder schließen. Wie „Bild“ erfuhr, bekam der Schauspieler jetzt die fristlose Kündigung.

Von Anfang an stand das Projekt unter keinem guten Stern

Eric Stehfest verrät im Interview, dass die Stadt Gera für die Kündigung verantwortlich sei. So soll es nach Angaben des Schauspielers schon von Anfang an Probleme geben haben: „Eine Woche vor der Eröffnung hat uns die Hausverwaltung die Einrichtung ausgeräumt. Dabei sollte ich die Möbel vom Vorbesitzer übernehmen.“

Im Video unten zeigen wir Bilder von der Eröffnung 2019 und welcher ehemalige GZSZ-Kollege überraschend aufgetaucht ist.

Video: Neues Projekt für den Ex-GZSZ-Star

Eric Stehfest eröffnet sein Café Neues Projekt für den Ex-GZSZ-Star
00:31 min
Neues Projekt für den Ex-GZSZ-Star
Eric Stehfest eröffnet sein Café

30 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

130.000 Euro hat Eric Stehfest in sein Café gesteckt

Der Schauspieler soll knapp 130.000 Euro in das Café investiert haben : „Das Honorar, das ich mit ‘9 Tage wach’ verdient hatte“, verrät er. Eric Stehfest behauptet, die Stadt hätte missfallen, dass bei ihm „Straftäter und Junkies saßen“.

Anders stellt es Geras OB Julian Vonarb (49) da. Er bedauere die Schließung des Cafés, allerdings soll sich Eric Stehfest nicht an die Vereinbarung gehalten haben, das Café als Anlaufpunkt für gemeinnützige Zwecke zu nutzen. Auch wurden Anträge für Fördergelder nie gestellt und ein Großteil der Nebenkosten seien angeblich noch offen.

Alte GZSZ-Folgen mit Eric Stehfest auf TVNOW sehen