"Bin so verliebt"

Fiona Erdmanns Sohn Leo Luan ist zieeeemlich groß geworden

Model Fiona Erdmann
Model Fiona Erdmann
© dpa, Monika Skolimowska, bsc

23. Dezember 2021 - 10:10 Uhr

Fiona Erdmanns Sohn wächst und wächst

Fiona Erdmann ist Mama mit Leib und Seele. 2020 erblickte ihr Sohnemann Leo Luan das Licht der Welt und machte ihre Welt wieder perfekt. Immerhin hatte das Model in der Vergangenheit einige Schicksalsschläge verkraften müssen. Nachdem 2016 ihre Mama und 2017 ihr damaliger Ehemann ums Leben gekommen waren, hatte Fiona stets von einer eigenen kleinen Familie inklusive Baby geträumt. Im Corona-Jahr erfüllte sich ihr größter Wunsch. Schade nur, dass ihr Söhnchen nicht für immer so klein bleiben kann. Mit einem neuen Foto offenbart Fiona jetzt, wie sehr Klein-Leo bereits gewachsen ist.

Leo ist kein Baby mehr

Leo Luan
Leo Luan ist kein Baby mehr.
© Instagram, fionaerdmann

Die Zeit bleibt auch bei Fiona Erdmann nicht stehen. Als Söhnchen Leo 2020 zur Welt gekommen ist, schwebte sie im siebten Neugeborenen-Himmel. Ein Baby ist der kleine Mann aber schon lange nicht mehr. In ihrer Instagram-Story teilte die stolze Mama jetzt ein neues Bild ihres Sprösslings und darauf ist Leo kaum wiederzuerkennen.

"Ahhh ich bin so verliebt", schreibt Fiona zu dem Schnappschuss, auf dem der Kleine in einem hellen Hemd und weißer Hose in der Wüste hockt. Sein Gesicht ist zwar nicht zu erkennen, insgesamt wirkt Leo aber bereits wie ein Kleinkind und nicht mehr wie ein Baby. Zurecht, immerhin wird er im August 2022 bereits 2 Jahre alt.

Eigentlich hätte Leo ein Geschwisterchen

Momentan hält Leo seine Mama noch ganz alleine Trab. 2021 war Fiona zwar erneut schwanger, verlor das ungeborene Baby aber tragischerweise in der 18. Schwangerschaftswoche.

Auch wenn ihr Sternenkind immer ein fester Bestandteil der Familie sein wird, träumt sie von einem Geschwisterchen für ihren Sohn. Und so groß wie der mittlerweile ist, könnte er sich sicherlich schon rührend um ein kleines Schwesterchen oder Brüderchen kümmern. Vielleicht darf Fiona ja schon bald einen neuen positiven Schwangerschaftstest in der Hand halten. Ihr und ihrer kleinen Familie wäre es so sehr zu wünschen. (cch)