Gemeinsame Zeit ist kostbar

Ex-GNTM-Juror Peyman Amin kann endlich wieder mit seinem Bruder in den Zoo

04. August 2021 - 9:40 Uhr

Wegen Corona war ein Treffen lange nicht möglich

Viele Monate mussten Modelagent Peyman Amin (50) und sein älterer Bruder Omid (54), der das Down-Syndrom hat, auf Körperkontakt und Ausflüge verzichten. Die Corona-Pandemie machte es unmöglich. Umso schöner ist es, dass die beiden nun endlich wieder zusammen sind. Wir haben die Brüder bei ihrem Besuch im Opel Zoo begleitet. Mehr dazu – hier im Video.

Peyman: „Das was heute hier geschieht, ist schon was Außergewöhnliches“

Der ehemalige GNTM-Juror führt ein Jetset-Leben, doch die ruhigen Momente mit seinem Bruder sind für ihn kostbar. "Das was heute hier geschieht ist schon was Außergewöhnliches. Das, was wir hier heute erleben, haben wir seit gut zwei Jahren nicht gehabt", sagt Peyman über die Zeit mit Omid. "Da ist natürlich die Sehnsucht riesig gewesen, das mal nachzuholen. Es tut einfach gut."

Für Peymans Bruder war das Corona-Jahr 2020 besonders schwer. Etliche Monate war die Familie dadurch getrennt. (jti)

Auch interessant