Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Nicht ohne Risiko

Ex-DSDS-Sternchen Nagi: Komplikationen bei Brazilian-Butt-Eingriff in der Türkei

05. März 2021 - 9:51 Uhr

Nagi wagt die XXL-OP: Arme, Beine, Bauch, Rücken

Als Nagihan "Nagi" Karram (22) Anfang des Jahres vor der "Deutschland sucht den Superstar"-Jury steht, ist Dieter Bohlen sofort von ihr begeistert. Doch die Sängerin, die nebenbei auch als Model arbeitet, ist mit ihrer Figur ganz und gar nicht zufrieden. Darum legt sie sich unters Messer und lässt sich am kompletten Körper fettabsaugen. Doch das geht schief! Welche schwerwiegenden Komplikationen auftreten, zeigt unser Video.

Aus Kostengründen lässt sich Ex-DSDS-Sternchen in der Türkei operieren

Nagi ist erst 22 Jahre jung und will eine Generalüberholung an ihrem Körper vornehmen. Eine schmale Taille und ein knackiger Hintern sollen her. Außerdem sollen an Oberarmen, Rücken, Bauch und Beinen fettabgesaugt werden. Kostenpunkt: 7.000 Euro. Weil das für die DSDS-Kandidatin zu teuer ist, fliegt sie in die Türkei und lässt die Operation für 3.000 Euro durchführen.

Doch warum der ganze Aufwand? "Es ist super anstrengend das ganze Jahr über zu gucken, dass man die Figur hat, die man eben für die Shootings braucht", erklärt Nagi. Trotz Komplikationen ist die 22-Jährige zufrieden mit dem Ergebnis. Wie sie nun aussieht, ist ebenfalls im Video zu sehen.

DSDS auf TVNOW im Stream anschauen

Jetzt schon für DSDS 2022 bewerben

Wer selbst ein Teil von DSDS sein will und auf der Suche nach dem großen Fame ist, kann sich schon jetzt für die neue Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" bewerben. Weitere Infos zur Bewerbung gibt es hier.

Alle wichtigen Infos rund um DSDS haben wir HIER noch mal zusammengefasst.

Auch interessant