Ex-DSDS-Jurorin polarisiert wieder

Shirin David: Feiert die Rapperin im neuen Song „Lieben wir“ ihr Coming-out als bisexuell?

Shirin David - feiert sie mit dem Song "Lieben Wir" ihr Coming-out?
Shirin David - feiert sie mit dem Song "Lieben Wir" ihr Coming-out?
© dpa, Gerald Matzka, gma tba

02. Juli 2021 - 20:29 Uhr

Bei diesem Song hören alle genauer hin!

Shirin Davids neue Single "Lieben wir" feiert am 2. Juli Premiere. Haben Sie schon reingehört? Die Rapperin singt in dem Song: "Die fragen mich schon wieder, ob ich bi bin, B steht für Bambi (...)". Feiert die Ex-DSDS-Jurorin hier möglicherweise ihr Coming-out als bisexuell? Oder ist es nur PR? So oder so – man redet drüber.

„Vielleicht hab ich ein Boy, vielleicht sind es auch zwei. Oder drei Girls, alles könnte sein“ 

In "Lieben wir" singt Shirin außerdem: "Vielleicht hab ich einen Boy, vielleicht sind es auch zwei. Oder drei Girls, alles könnte sein" und polarisiert damit. Nur 20 Stunden nach seiner Premiere hat der YouTube-Clip schon 800.000 Klicks.

Einige Medien fragen sich nun, ob es ein Coming-out sein könnte – andere glauben eher nur daran, dass Shirin damit ihren Support für die LGBTQ+-Gemeinde deutlich machen will – es wäre ein klares Statement nur kurz nach dem weltweiten im Juni stattfindenden "Pride"-Month.

Was wirklich hinter Shirins Songtext steckt, wird die Sängerin hoffentlich bald aufklären.

LGBT, queer, trans: Wir erklären die wichtigsten Begriffe

Video: So krass hat sich Shirin David verändert

Hingucker SO krass hat sich Ex-DSDS-Jurorin Shirin David urch Beauty-OPs verändert (jti)