Nach Sturz in der Schwangerschaft

Ex-DSDS-Finalistin Janina El Arguioui: Sorge um ihre ungeborenen Zwillinge

Ex-DSDS-Finalistin Janina El Arguioui erwartet Zwillinge
Ex-DSDS-Finalistin Janina El Arguioui erwartet Zwillinge
© instagram, janina.elarguioui.official

21. April 2020 - 9:00 Uhr

Janina El Arguioui teilt ihre Ängste

Zuschauerliebling Janina El Arguioui, die 2018 auf der DSDS-Bühne einen Heiratsantrag bekam, freut sich gemeinsam mit Ehemann Christian wie verrückt auf den Nachwuchs. Im Dezember verkündeteten sie die Schwangerschaft mit zwei Zwillingstöchtern und fiebern seitdem auf Instagram der Geburt entgegen. Jetzt meldet sich die 32-Jährige allerdings mit einer besorgniserregenden Neuigkeit bei ihren Followern.

„Und plötzlich wackelt unsere Welt"

Janinas Muttermund hat sich durch einen Sturz geöffnet

"Heute Morgen hat Chris mich ins Krankenhaus gefahren, da ich leicht gestürzt bin", erzählt Janina in ihrem Instagram-Posting. Durch den Sturz ist ihren ungeborenen Zwillingstöchtern nichts passiert, sie seien nach wie vor "topfit". Allerdings habe sich Janinas Muttermund bereits so weit geöffnet, dass er "startklar für eine Geburt" sei. "Das darf natürlich nicht passieren", so die werdende Mutter, die sich aktuell in der 24. Schwangerschaftswoche befindet.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Bitte schließt unsere zwei Wunder in eure Gebete ein“

Jetzt muss Janina ersteinmal im Krankenhaus bleiben. "Darf mich nicht bewegen. Die Ärzte tun alles in ihrer Macht stehende, um die Geburt so weit es geht rauszuzögern", erklärt Janina und bittet um die Kraft ihrer Follower: "Bitte schließt unsere zwei Wunder in eure Gebete ein." Denn ihre größte Sorge ist, dass ihre Töchter eine Frühgeburt nicht überleben würden.