RTL News>Fussball>

Ex-BVB-Star Jakub "Kuba" Blaszczykowski kauft Krakau-Club

Um den Verein zu retten

Ex-BVB-Star Jakub Blaszczykowski kauft Krakau-Club

Jakub "Kuba"Blaszczykowski
Jakub "Kuba"Blaszczykowski
picture alliance

Jakub Blaszczykowski zeigt großes Fußball-Herz

Fußball-Romantikern zaubert ein Profi wie Jakub Blaszczykowski ein Lächeln ins Gesicht. Der frühere Spieler von Borussia Dortmund kauft mit zwei Geschäftspartnern seinen aktuellen Club Wisla Krakau, um ihn vor einer drohenden Insolvenz zu retten.

Kapitän wird auch Eigentümer

Die Corona-Krise macht allen Fußballclubs zu schaffen. Auch der polnische Erstligist Wisla Krakau steckt in der finanziellen Klemme. Blaszczykowski springt in die Bresche und kauft mit zwei Geschäftspartnern die Fußballabteilung der Krakauer. Das berichten polnische Medien. Der Deal soll in der kommenden Woche offiziell abgeschlossen werden.

Bei seinem Jugendclub gelang "Kuba", wie er von den Fans genannt wird, einst der Durchbruch. Später holte er beim BVB an der Seite von Jürgen Klopp zwei Meistertitel (2010, 2011) und den DFB-Pokal (2012). Schon nach seiner Rückkehr zu Wisla Anfang 2019 half der 34-Jährige aus - gewährte einen Kredit und spielte für die symbolische Summe von 100 Euro im Monat. Das muss wahre (Fußball-)liebe sein.