"Zurzeit geht's mir echt mies"

Ex-„Bachelorette“-Kandidat Philipp Stehler macht seine chronische Krankheit Colitis ulcerosa öffentlich

10. Mai 2019 - 8:22 Uhr

Philipp Stehler äußert sich erstmals zu seiner chronischen Darmkrankheit

Philipp Stehler (30) tingelt regelmäßig durch die deutsche Reality-TV-Landschaft und steht als Fitnessmodel erfolgreich vor den Kameras. Doch der Sportler hat auch seit vielen Jahren mit der chronisch-entzündlichen Darmkrankheit Colitis Ulcerosa zu kämpfen, die er bisher nicht in der Öffentlichkeit thematisierte. Mit RTL.de sprach er nun erstmals über sein Leiden.

Jeder geht auch mal durch schwierige Zeiten

Zu einem besorgniserregenden Instagram-Foto, das ihn mit seiner Freundin im Krankenhaus zeigt, schreibt Philipp: "Neben aller Inspiration und Ästhetik auf dieser tollen Plattform finde ich, kommen manche wichtige Themen einfach noch zu kurz." Deswegen will der 30-Jährige nun auch über negative Dinge schreiben und sein Leben nicht nur im perfekten Licht darstellen: "Wir alle sind Menschen und keine Maschinen, jeder hat seine Probleme und Sorgen. Ich glaube einfach super viele trauen sich zu bestimmten Sachen gerade hier nichts zu sagen, aber hey, wenn ich es nicht hier mache, wo dann?!"

"Dieses Thema ist größer als man denkt"

Der ehemalige "Bachelor in Paradise"-Kandidat verrät im RTL.de-Interview, wie lange er schon unter der Krankheit leidet. "Ich weiß seit 2011, was es ist. Ein stetiger Kampf, manchmal verdrängt man es und manchmal zwingt es mich in die Knie – wie jetzt gerade", gesteht er. "Das Thema ist so groß und komplex und so viele leiden an chronischen Darm-Erkrankungen, nur trauen sich zu wenige damit raus oder werden komplett falsch verstanden oder falsch eingestuft von Ärzten."

Er möchte die Menschen über die Krankheit als Betroffener informieren. "Ich sehe mich irgendwo dazu verpflichtet, darüber aufzuklären", so Stehler zu RTL.de, muss aber aktuell kürzertreten: "Zurzeit geht's mir echt mies."

Philipp hofft nun mit seiner Ehrlichkeit anderen Menschen mit Problemen ein gutes Beispiel zu sein: "Meine Erfahrungen in den letzten Jahren werden einigen von euch helfen können, da bin ich mir sicher. Wenn ich es nicht kann, dann mit Sicherheit genug andere aus meiner starken Community, denn dieses Thema ist größer als man denkt", teilte er in seiner Insta-Story mit.

Wie seine Fans auf seine offenen Worte reagieren und wie er sein Leben jetzt verändern möchte, zeigt das Video!