RTL News>Die Bachelorette>

Ex-Bachelorette Jessica Paszka reagiert auf ihren Photoshop-Fail

„Ich kenne niemanden, der seine Bilder nicht bearbeitet“

Jessica Paszka steht zu ihrem Foto-Fail

Jessica Paszka bei der 27. Verleihung des Deutschen Parfumpreises
Jessica Paszka bei der 27. Verleihung des Deutschen Parfumpreises
www.imago-images.de, imago images / Future Image, via www.imago-images.de

Fans haben genau hingesehen

Ex-Bachelorette Jessica Paszka malt sich die Welt, wie sie ihr gefällt: Auf ihrem neuesten Instagram-Foto posiert sie im knalligen Bikini vor einer traumhaften Kulisse auf Ibiza. Im Hintergrund sieht man Palmen, das Meer und einen strahlend blauen Himmel. Wer aber genau hinsieht, und das haben einige Fans getan, erkennt, dass Jessica Paszka in Sachen Himmel deutlich nachgeholfen hat. Hinter den Palmen-Blättern sieht es nämlich alles andere als strahlend blau aus. Jetzt meldet sich die 29-Jährige selbst zu ihrem kleinen Photoshop-Fail - und steht dazu!

Jessica Paszka hilft gerne nach

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

In ihrer Instagram-Story hat Jessica nun auf ihr Bildbearbeitungs-Fail reagiert und das Original-Foto hochgeladen. Der Himmel ist zwar blau und nur wenige Wölkchen sind zu sehen, aber die 28-Jährige erklärt: „Liebe Presse, liebe Hater. Ja, mir war der Himmel nicht blau genug.“ Weiter schreibt sie: „Ich kenne niemanden, der seine Bilder nicht bearbeitet.“

So sah der Himmel eigentlich aus, wie Jessica in ihrer Story zeigt.
So sah der Himmel eigentlich aus, wie Jessica in ihrer Story zeigt.
Instagram: jessica_paszka_