Leonard Freier im Hochzeitsstress: Das ging an seinem großen Tag schief

08. Juni 2018 - 14:20 Uhr

So lief Leonard Freiers und Caonas Hochzeitsfeier

Ein Bachelor ist unter der Haube! Leonard Freier schenkt ab jetzt nur noch seiner frisch gebackenen Ehefrau Caona Rosen. RTL hat die beiden an ihrem schönsten Tag im Leben exklusiv begleitet. Warum beim Hochzeitsfest allerdings nicht alles glatt lief und wie der Abend fast im Desaster endete, das zeigen wir Ihnen in unserem Video.

Von der On-Off-Beziehung zur großen Liebe

2016 wurde Leonard Freier als der Bachelor bekannt und überreichte im Finale Leonie Pump die letzte und alles entscheidende Rose. Doch die anfänglichen Schmetterlinge im Bauch flatterten bereits kurze Zeit nach Ausstrahlung der Sendung davon. Für eine Beziehung hat es bei Leonard und Leonie nicht gereicht. Im Nachhinein betrachtet, kein Wunder, denn der gelernte Versicherungsfachmann hatte eigentlich bereits vor seiner TV-Karriere seine große Liebe gefunden: Caona. Mit der schönen Blondine hat der Ex-Rosenkavalier sogar eine gemeinsame Tochter, Aurora (2).

Nach einer weiteren gescheiterten Liaison mit Ex-Bachelor-Kandidatin Angelina Heger (26) wurde dem 33-Jährigen klar, dass sein Herz doch nur einer gehören konnte und zwar der Mutter seiner Tochter. Die Achterbahnfahrt der Gefühle nahm im Herbst 2017 also endlich ein Ende, als die beiden ihr Liebescomeback verkündeten.

Skeptische Schwiegereltern

Doch es waren nicht alle so begeistert von der zurück gewonnen Liebe. Caonas Eltern waren sich nicht sicher, ob es dieses Mal für immer halten würde. "Ich hatte das auch mit Leo nicht so gesehen, dass er es ernst meinte", erklärt ihr Vater im Interview bei der Hochzeit. Doch letzten Endes konnte der fitnessbegeisterte Leonard seine Schwiegereltern von sich überzeugen und die Freude über die wieder vereinte Familie überwog jeder Skepsis. Spätestens mit ihrer Traumhochzeit steht jetzt wohl ein für alle Mal fest: Leonard und Caona gehören zusammen!