Finder statt Tinder

So erlebte ich die Dating-Party von Ex-Bachelor-Kandidatin Steffi

27. April 2019 - 17:07 Uhr

von Rebecca Schindler

Wie lernt man heutzutage noch den Partner fürs Leben kennen? Diese Frage haben sich Ex-Bachelor-Kandidatin Steffi und ihre beste Freundin Stephy gestellt. Sie haben keine Lust mehr auf Tinder & Co. und wollen zurück zum Ursprung: den Partner im echten Leben treffen. Darum haben sie das Event "Finder Live" konzipiert, wie sie im Video erklären. Ich habe an der Veranstaltung teilgenommen. Ein Erfahrungsbericht.

Gute Stimmung dank lustiger Spielchen

Seit zwei Jahren bin ich Single. Seit einem Jahr bei Tinder angemeldet – erfolglos. Daher finde ich die Idee von Steffi und Stephy, den Partner im echten Leben kennenzulernen, super. In Düsseldorf auf einem Event-Schiff angekommen, herrschte schon buntes Treiben: kichernde Mädels und coole Jungs standen - noch getrennt voneinander - auf dem Deck. Nachdem die beiden besten Freundinnen ihre rund 40 Gäste begrüßten, starteten wir auch schon mit dem ersten Spiel: Flaschendrehen. Es folgten zwei weitere witzige Kennenlernspielchen. Die zu Beginn noch leicht angespannte Stimmung lockerte sich sofort.

Im Finale versagten mein Date und ich

Ich saß zwischen zwei echten Schnitten: Nikolai und Marco. Beide stehen aktuell für das beliebte Trash-Format "Krass Schule – Die jungen Lehrer" vor der Kamera. Bei Marco kristallisierte sich schnell raus, dass er mehr Interesse an seiner Sitznachbarin zur anderen Seite hat. Nikolai tat anfangs sehr interessiert. Entschied sich nach der Pause allerdings für eine Blondine. So kam ich schließlich mit Alex ins Gespräch. Netter Typ, gutaussehend – was er allerdings auch weiß. Wir schafften es irgendwie ins Finale und mussten dort beweisen, wie gut wir uns kennen. Ehrlich gesagt wusste ich nichts über ihn – außer, dass er seine Popel nicht isst. Dementsprechend loosten wir ganz schön ab, wie man im Video sieht.

Auch wenn ich nicht die Liebe fürs Leben auf Steffi und Stephys Event gefunden habe, war es eine interessante Erfahrung. Und tatsächlich eine gelungene Abwechslung zu den zahlreichen Dating-Apps. Die nächste "Finder Live" Party findet übrigens am 15. Mai in Düsseldorf statt.