RTL News>Alles Was Zaehlt>

Ex-AWZ-Schauspielerin Madlen Kaniuth meldet sich aus den USA

Auswanderungs-Update

Ex-AWZ-Schauspielerin Madlen Kaniuth meldet sich aus den USA

"Die Resonanz über meinen Weggang war enorm" Madlen Kaniuth bedankt sich bei den Fans
01:31 min
Madlen Kaniuth bedankt sich bei den Fans
"Die Resonanz über meinen Weggang war enorm"

30 weitere Videos

Madlen Kaniuth: "Eine kleine Auszeit tut mir ganz gut"

Ende März hat AWZ-Liebling Madlen Kaniuth (44) Köln verlassen und ist mit ihrem Ehemann in die USA ausgewandert. Die beiden leben nun in der Stadt Royal Oak nahe Detroit und fühlen sich dort pudelwohl. Obwohl Madlen total happy über ihren neuen Lebensabschnitt ist, muss sie noch oft an ihre Zeit bei "Alles was zählt" zurückdenken. Im Video bedankt sie sich bei den Fans und gibt ein kleines Auswanderungs-Update.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Herzliche Grüße an Nachfolgerin Beo Yalcin

Obwohl Madlen in den USA kein deutsches Fernsehen empfängt, ist ihr der Einstieg ihrer "Nachfolgerin" Beo Yalcin natürlich nicht entgangen. Die Schauspielerin ist frisch in ihre Rolle der Chefsekretärin Elif Temiz geschlüpft. "Liebe Beo, ich heiße dich recht herzlich Willkommen bei 'Alles was zählt'! Hab ganz viel Spaß, genieß es und viel Erfolg für deine Rolle", wünscht Madlen der 32-Jährigen.