Evelyn Burdecki: Wird es ein Liebes-Comeback mit Domenico de Cicco geben?

Evelyn Burdecki spricht Klartext

Das Trennungsdrama um Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco geht in die nächste Runde. Nachdem ihre Liebe in der TV-Kuppelshow "Bachelor in Paradise" unter Palmen begonnen hatte, folgte nur zwei Monate nach Ausstrahlung des Finales der große Knall. Weil Domenico ein Kind mit einer anderen Frau erwartet, wirft Evelyn ihm vor, die ganze Zeit zweigleisig gefahren zu sein. Vor laufender Kamera bettelte der Ex-"Bachelorette"-Star bei Evelyn um eine zweite Chance. Jetzt meldete sich endlich auch die Blondine zu Wort.

Evelyn: "Der Schmerz sitzt zu tief"

Via Instagram reagierte Evelyn nun auf die versöhnlichen Worte ihres Ex-Freundes. In dem Statement unter ihrem neuesten Foto heißt es: "Meine Gefühle sind zu verletzt und meine Enttäuschung ist zu groß, das kann ich nicht 'auf Knopfdruck' ändern. Es ist einfach zu viel kaputt gegangen." Obwohl Domenico seiner Evelyn das Herz gebrochen hat, forderten Fans zuletzt immer wieder ein Liebes-Comeback. Für die schöne Blondine offenbar völlig ausgeschlossen: "Der Schmerz sitzt zu tief. Er hat nicht nur mich, sondern auch seine Freundin betrogen, immer wieder. Deswegen kann ich Domenico keine weitere Chance geben."

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Große Geste

Doch anstatt gegen ihren Ex auszuteilen und ihren Schmerz sprechen zu lassen, konzentrierte sich Evelyn auf ihre guten Manieren: "Ich wünsche ihm und seiner baldigen Familie viel Glück und alles Gute für die Zukunft. Kinder sind das Schönste auf der Welt." Wie Domenico auf diese Worte reagiert hat, sehen Sie im Video.