Ausfälle und Störungen im Bahnverkehr - RTL-Gebäude geräumt

1.000-Kilo-Weltkriegsbombe in Köln-Deutz entschärft

Katja Burkard reist für Punkt 12 nach Berlin Evakuierung bei RTL in Köln
01:03 min
Evakuierung bei RTL in Köln
Katja Burkard reist für Punkt 12 nach Berlin

30 weitere Videos

Bombenentschärfung in Köln-Deutz geglückt

Die am Montagabend im Kölner Stadtteil Deutz gefundene amerikanische Zehn-Zentner-Bombe wurde am Dienstag nach einer weiträumigen Evakuierung entschärft. Viele Bahnreisende mussten sich auf erhebliche Behinderungen einstellen, denn auch der Bahnhof Deutz, in dem auch viele Fernzüge verkehren, wurde während der Entschärfung evakuiert.

Blindgänger am Rheinufer gefunden

Bombe Köln Deutz
Die Bombe wurde am Dienstag kurz vor 12 Uhr entschärft.
RTL

Die Bombe, die bei Bauarbeiten am Kennedy-Ufer entdeckt wurde, wurde am Dienstag von Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes erst vollständig freigelegt und dann entschärft. "Um 11.53 Uhr meldeten die Sprengstoffexperten dem Ordnungsamt Entwarnung. Von der Weltkriegsbombe mit einem Aufschlagzünder geht keine Gefahr mehr aus", teilte die Stadt am Dienstagmittag mit. Der Blindgänger werde nun verladen, in einem spezialisierten Fachbetrieb zerlegt und entsorgt. Alle Sperrungen könnten nun aufgehoben werden, die rund 10 000 betroffenen Beschäftigten verschiedener Firmen könnten zurück an den Arbeitsplatz.

Am Morgen mussten 15 Anwohner sowie mehrere Unternehmen den Evakuierungsbereich verlassen. Auch das gesamte RTL-Gebäude wurde geräumt. "Punkt 12" wird am Dienstag darum nicht wie gewöhnlich aus Köln, sondern aus Berlin gesendet. ntv wird während der Evakuierung live von vor Ort außerhalb des gesperrten Bereiches senden.

Fernverkehr der Deutschen Bahn wird massiv gestört

Die Deutsche Bahn teilte mit, dass es aufgrund der Entschärfung zu Beeinträchtigungen im Fernverkehr kommt. Züge können den Bahnhof Köln Messe/Deutz ab 9 Uhr nicht mehr anfahren, darum kommt es zu Zugausfällen und Verspätungen. Details finden Sie auf der Seite der Deutschen Bahn. Auch die Hohenzollernbrücke, die von Deutz aus zum Hauptbahnhof führt, wird gesperrt. Es werde an einem Ersatzfahrplan gearbeitet, erklärte die Bahn auf ihrer Homepage.

Alle Informationen zur Evakuierung können Sie im RTL-Liveticker nachlesen.

Carsten Lueb zur Bomben-Entschärfung in Köln Köln
00:50 min
Köln
Carsten Lueb zur Bomben-Entschärfung in Köln

30 weitere Videos