RTL News>Stars>

Eva Benetatou: Warum sie dankbar für ihre Beziehung mit Chris Broy ist

Trotz bitterböser Trennungs-Schlammschlacht

Eva Benetatou: Warum sie dankbar für ihre Beziehung mit Chris Broy ist

Eva Benetatou
Eva Benetatou

Eva Benetatou: Ihr Fazit zu ihrer gescheiterten Beziehung

Mit Chris Broy (32) ging Eva Benetatou (29) durch die höchsten Höhen und tiefsten Tiefen. Verlobung und Baby-Glück wurden irgendwann gegen eine öffentliche Schlammschlacht ausgetauscht, bei der die einstigen „Sommerhaus der Stars“-Teilnehmer ordentlich gegeneinander ausgeteilt haben. Anwalt inklusive ! Doch trotz des bitteren Endes zwischen den Ex-Partnern, kann die frischgebackene Mama ihrer letzten Beziehung noch etwas Gutes abgewinnen. Eva ist sogar dankbar. Das verrät die 29-Jährige jetzt in einem schonungslos ehrlichen Q&A auf Instagram.

„Wie siehst du deine letzte Beziehung im Nachhinein?"

Eva spricht über ihre gescheiterte Beziehung zu Chris Broy.
Eva spricht über ihre gescheiterte Beziehung zu Chris Broy.
Instagram/evanthiabenetatou

Eva Benetatou bittet ihre Fans um genau sechs Fragen – nicht mehr und nicht weniger. Und die bekommt sie! Von Fragen zum Leben als Single-Mama oder Freundschaften, die sich durch die Schwangerschaft verändert haben über Beziehungstalk ist alles dabei. Doch insbesondere die Frage nach ihrer Geschichte mit Chris Broy macht hellhörig.

„Wie siehst du deine letzte Beziehung im Nachhinein ?“, fragt ein neugieriger Fan. Nach dem bösen Rosenkrieg könnte man jetzt erwarten, dass Eva mit dieser Antwort ihre Krallen erneut ausfährt. Doch schwer verfehlt! „Es soll nicht wie jeder 0815-Ratgeber klingen oder Honig um den Mund schmieren, sondern es ist wirklich so, wie ich es euch jetzt erklären werde“, beginnt die Mama des kleinen George ihr Statement.

„Ich bin froh und dankbar"

Die Beziehung zu Chris sei ihr eine „Lehre fürs Leben“ gewesen. „Ich bin froh und dankbar, dass sie mich als Frau und Mama so stark hat wachsen lassen“, stellt die 29-Jährige fest. Dass sie mitten in der Schwangerschaft mit der Trennung zu kämpfen hatte, hält Eva mittlerweile für ein gutes Timing. „Im Nachhinein war der Zeitpunkt auch besser, als wenn es jetzt passiert wäre, wo der Kleine schon da ist. Sie hat mich in vielen Dingen Erkenntnis schaffen lassen und vor allem bin ich heute umso glücklicher“, erklärt die Influencerin ihren Followern.

„Jede gescheiterte Beziehung hat ihre Aufgabe erfüllt“, so die Ex-“Bachelor“-Teilnehmerin, die ihr Verhältnis zu Chris heute „nüchtern“ betrachten kann. Sie empfinde weder Liebe noch Hass, sondern einfach, „Gleichgültigkeit“ und Dank. Dank dafür, dass sie erkennen konnte, dass Chris nicht der richtige Mann an ihrer Seite ist.

Eva Benetatou ist offen für eine neue Liebe Nach dem Zoff mit Ex Chris Broy
00:39 min
Nach dem Zoff mit Ex Chris Broy
Eva Benetatou ist offen für eine neue Liebe

26 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Hat Eva Benetatou einen neuen Freund?

Will Eva hiermit etwa sagen, dass sie wieder vergeben ist?
Will Eva hiermit etwa sagen, dass sie wieder vergeben ist?
Instagram/evanthiabenetatou

Doch wer ist der Richtige? Mit einer anderen Frage schafft die 29-Jährige Raum für neue Liebes-Spekulationen. Auf die Frage: „Hast du einen Freund oder warum hast du ein Schloss in deinem Profil“, antwortet Eva mit doppeldeutigen Emojis. Hoffentlich gibt’s bei der nächsten Fragerunde eine präzisere Antwort! (lkr)