Streit eskaliert total

Eva Benetatou: Droht ihr Chris Broys Mutter?

Eva Benetatou erhebt schwere Vorwürfe gegen die Mama von Chris Broy
Eva Benetatou erhebt schwere Vorwürfe gegen die Mama von Chris Broy
© RTL

26. August 2021 - 11:56 Uhr

Familie im Rosenkrieg involviert

Wenn du denkst, es geht nicht schlimmer… Nachdem sich Eva Benetatou (29) und Chris Broy (32) eine öffentliche Schlammschlacht geliefert haben, werden jetzt auch noch die Eltern des "Kampf der Realitystars"-Teilnehmers in den Streit mit hineingezogen. Die Ex-Bachelor-Lady behauptet nämlich nun, dass Chris' Mutter ihr drohe.

Eva: „Sie verfasst Hass-Kommentare über mich“

Sie haben sich geliebt, gestritten, für ihren Sohn wieder versöhnt – doch letztlich ist ihre Beziehung zerbrochen. In einem Rosenkrieg, der via Instagram ausgetragen wird, behauptet Chris Broy nun, dass er seinen Sohn nicht sehen darf. Doch – entgegnet Eva. Allerdings nicht alleine. Und schon gar nicht gemeinsam mit seiner Mutter. Denn nachdem Eva die Trennung des "Sommerhaus der Stars"-Paares noch während ihrer Schwangerschaft öffentlich machte, kam es zum Zerwürfnis mit Chris' Mama.

Eva behauptet: "Daraufhin schrieb mir seine Mutter, dass ich sie jetzt erst richtig kennenlerne. Das ist für mich eine Drohung. Daraufhin blockierte sie mich und dementsprechend hatte ich nie wieder Kontakt mit ihr." Sie hat ihr laut Evas Aussagen auch niemals zur Geburt gratuliert. "Dazu will ich euch auch noch was sagen: Sie hat ein Fake-Profil bei Instagram. Sie verfasst Hass-Kommentare über mich. Kommentare gegen mich. Ich habe nie was gesagt – jetzt wisst ihr's." Ihre Konsequenz: "Ich habe sie überall blockiert, logischerweise. Ich kann mir das nämlich nicht mehr reinziehen."

Verhältnis von Eva und Chris‘ Mutter war nicht immer so

Dabei kamen Eva und ihre Schwiegermutter in spe zu Beginn gut miteinander aus, wie sie erzählt: "Seine Mutter und ich hatten eigentlich ein sehr sehr gutes Verhältnis. Als der Chris in der Show war, hat sie sich verrückt gemacht, ich mich auch verrückt gemacht. Wir haben immer miteinander telefoniert, miteinander gesprochen, upgedatet, einen Kandidaten-Check gemacht, wie es ihm geht, mit wem er da ist – alles! Nun hatte ich aber diese eine Vermutung – es war ein Bauchgefühl. Und mein Bauchgefühl hat sich letztlich ja auch bestätigt. Ihr habt es selbst gesehen: Jenefer Rilli war seine engste Bezugsperson. Für mich war klar, dass da Gefühle entstanden sind. Ich habe nie von fremdgehen gesprochen."

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Im Video: Eva Benetatou bricht ihr Schweigen! Es geht um andere Frauen

So läuft’s mit Chris‘ Papa

Ganz zerrüttet ist das Verhältnis zwischen Eva und Familie Broy allerdings nicht! "Sein Papa – ich liebe ihn – ein wundervoller Mensch, der mich zur Geburt des Kindes beglückwünscht hat, angerufen hat… Danach hat er auch nochmal angerufen und gefragt, ob er kommen kann. Ich habe ihm sofort gesagt, er kann sofort kommen." Vielleicht kann er bei seiner Frau ja mal ein gutes Wort für Eva einlegen? Am besten allerdings privat – und nicht über Instagram. (rsc)

Lese-Tipps:

„Kampf der Realitystars“ auf TVNOW streamen

Wer Chris Broys Teilnahme bei "Kampf der Realitystars" sehen möchte, der wird auf TVNOW fündig. Dort können sämtliche Folgen von "Kampf der Realitystars" nachträglich auf TVNOW gestreamt werden.