Bericht heizt Spekulationen an

Kommt jetzt doch die europäische Super-Liga?

Liverpool vs. PSG wäre wohl eines der Duelle in de europäischen Premier League.
Liverpool vs. PSG wäre wohl eines der Duelle in de europäischen Premier League.
© picture alliance

21. Oktober 2020 - 10:12 Uhr

Bericht: Englische Clubs forcieren Super-Liga

Schon seit Jahren geistert die Idee einer europäischen Super League durch die Fußballwelt. Jetzt heizt ein Bericht wieder die Spekulationen an. Kicken Liverpool, Bayern und Co. bald auch ganz offiziell in einer eigenen Liga?

100 Millionen Dollar für den Sieger

Wie Sky News aus England berichtet, sollen mehr als ein Dutzend Teams aus England, Spanien, Frankreich, Italien und Deutschland über die sogenannte "europäische Premier League" verhandeln – und zwar schon seit einem Jahr. Dabei seien Manchester United und der FC Liverpool die Treiber der Planspiele.

Der Start ist laut dem Bericht frühestens ab dem Jahr 2022 geplant. Die europäische Liga soll parallel zu den nationalen Wettbewerben laufen. In der Super-Liga könnten dann bis zu 18 Teams spielen, dem Sieger in den Playoffs würden bis zu 100 Millionen Dollar winken.

FIFA findet Idee angeblich top

Die Topclubs, die angeblich über den Plänen brüten, sollen ein Finanzierungspaket erarbeiten, das ca. 5 Milliarden Euro umfasst.

Angeblich ist der Weltverband FIFA auch in Kenntnis der Pläne und unterstützt die Super-Liga-Idee. Dabei hat im europäischen Fußball eigentlich die UEFA das Sagen, die zudem für die Champions League zuständig ist, deren Zukunft dann offen wäre.

Die FIFA, Liverpool und Manchester United wollten sich nicht zu den Gerüchten äußern. Die UEFA hält nichts von etwaigen Plänen. "Der UEFA-Präsident hat bei vielen Gelegenheiten deutlich gemacht, dass die UEFA entschieden gegen eine Super League ist. Die Prinzipien der Solidarität, des Aufstiegs, des Abstiegs und der offenen Ligen sind nicht verhandelbar", hieß es in einer Verbandsmitteilung. Die UEFA warnte zudem davor, dass eine Superliga "unweigerlich langweilig werden würde".