Auslosung Achtefinale

Europa League: Frankfurt bekommt es mit Inter Mailand zu tun

Eintracht Frankfurt - Schachtjor Donezk - PK
Eintracht Frankfurt - Schachtjor Donezk - PK
© dpa, Arne Dedert, ade fgj

25. Februar 2019 - 16:15 Uhr

Büffelherde macht Italien unsicher

Für Eintracht Frankfurt geht das Abenteuer Europa League weiter. Im Achtelfinale trifft der Bundesligist auf Inter Mailand.

Europa League: Achtelfinale

FC Chelsea Dynamo Kiew
Eintracht Frankfurt Inter Mailand
Dinamo Zagreb Benfica Lissabon
SSC Neapel RB Salzburg
FC Valencia FK Krasnodar
FC Sevilla Slavia Prag
FC Arsenal Stade Rennes
Zenit St. Petersburg FC Villarreal

Inter in Italien Dritter

Die Fans von Eintracht Frankfurt dürfen sich auf zwei weitere packende Spiele in der Europa League freuen. In der Runde der letzten 16 trifft die SGE am 7. und 14 März auf Inter Mailand. Dabei genießt die 'Büffelherde' von Trainer Adi Hütter zunächst Heimrecht. Das wurde bei der UEFA in Nyon ausgelost. In der italienischen Meisterschaft Serie A ist Inter zurzeit Dritter hinter Juventus Turin und dem SSC Neapel.

Am Abend zuvor hatten die Frankfurter in einem spektakulären Spiel den ukrainischen Vertreter Schachtjor Donzek mit 4:1 (Hin: 2:2) ausgeschaltet. Bayer Leverkusen war dagegen nach einem 1:1 (Hin: 0:0) gegen den FK Krasnodar (RUS) ausgeschieden.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Wiedersehen mit Ivan Perisic

Inter gehört zu den Hochkarätern im Wettbewerb. Der 18-malige italienische Meister gewann den Wettbewerb dreimal, zuletzt in der Saison 1997/98. Zu den Stars im Team zählen Torjäger Mauro Icardi, um den es zuletzt aber Querelen gab, sowie Ex-Bundesligaprofi Ivan Perisic (VfL Wolfsburg/Borussia Dortmund).

Seit der Wettbewerb ab der Saison 2009/10 in Europa League umbenannt worden war, hat es kein deutscher Club mehr ins Finale geschafft. Im UEFA-Cup stand letztmals Werder Bremen 2009 im Endspiel, verlor aber gegen Donezk. Der letzte deutsche Sieger war 1997 der FC Schalke 04. In diesem Jahr wird das Finale am 29. Mai in Baku/Aserbaidschan ausgetragen.