Euro League ausgelost

Bayer Leverkusen vor echter Herausforderung im Viertelfinale

Europa League - Auslosung Final-Eight
© dpa, Harold Cunningham, nic

10. Juli 2020 - 14:00 Uhr

Theoretisch deutsches Duell möglich

Die Final-Runde der Europa League wird im K.o.-Modus in Deutschland ausgespielt. So viel steht schon mal fest. Aber welche deutschen Teams sind dann noch mit dabei? Die Entscheidung fällt erst in den Rückspielen der Achtelfinal-Duelle. Dennoch wurden schon einmal vorab die Viertelfinal- und Halbfinals ausgelost. Dabei hat sich ein mögliches Highlight auf deutschem Boden ergeben, denn: Falls alle deutschen Mannschaften weiterkommen, kann es zu einem Bundesliga-Duell in der Runde der letzten Acht kommen.

Hoffen auf deutsches Viertelfinal-Duell

Betroffen davon sind Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg, die bei einem Weiterkommen gegen ihre jeweiligen Achtelfinalgegner im Viertelfinale aufeinandertreffen würden. Dieses Szenario gilt allerdings als unwahrscheinlich, da sowohl die SGE als auch der VfL ihre Hinspiele gegen Basel beziehungsweise Donezk verloren haben. Aber Fans dürfen dennoch von einem Europa-League-Wunder träumen.

Bayer Leverkusen gegen Getafe oder Inter Mailand

Für Bayer Leverkusen ist der Einzug in die Runde der letzen Acht nach dem 3:1-Hinspielerfolg gegen die Glasgow Rangers dagegen deutlich realistischer. Der Gegner von Bayer wird der Sieger aus der Begegnung zwischen Inter Mailand und dem FC Getafe sein. Vor allem die Italiener wären ein attraktives Los für die nächste Runde.

Auch die Lose in der Champions League sind gezogen – sowohl auf RB Leipzig als auch auf den FC Bayern München warten keine leichten Aufgaben.