Ex-Nationalspieler nicht im Kader

Europa League: Arsenal-Kicker Mesut Özil fehlt gegen Eintracht Frankfurt

FC Arsenal - Mesut Özil
FC Arsenal - Mesut Özil
© dpa, Nick Potts, nic lof axs jat jai

23. September 2019 - 11:55 Uhr

Özil-Rückkehr in deutsches Stadion fällt flach

Der FC Arsenal tritt zum Start der Europa League bei Eintracht Frankfurt (Donnerstag, ab 18.55 Uhr im RTL.de-Live-Ticker) ohne Mesut Özil an. Der 30-Jährige steht nicht im 19-köpfigen Kader der 'Gunners' für die Partie gegen den Vorjahres-Halbfinalisten.

Leno und Mustafi dabei

"Wir haben viele Spiele. Ich will immer unterschiedliche Spieler spielen lassen. Wir haben 19 Spieler im Aufgebot. Sokratis und Mesut bekommen eine Pause", sagte Trainer Unai Emery.

Özil hatte erst am vergangenen Wochenende sein Comeback für Arsenal gegeben, nachdem er wegen einer Erkrankung und einem versuchten Raubüberfall die ersten Spiele der Premier-League-Saison verpasst hatte.

Das Spiel bei der Eintracht wäre Özils erstes Pflichtspiel seit seinem spektakulären Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft im Juli 2018 gewesen.

Mit dabei in Frankfurt sind dagegen Nationaltorhüter Bernd Leno sowie der Verteidiger Shkodran Mustafi. Auch der ehemalige Schalker Bundesligaprofi Sead Kolasinac, der bei dem versuchten Überfall auf Özil beherzt eingegriffen hatte, steht im Arsenal-Aufgebot.