Euro-Zone rutscht in Rezession

12. Februar 2016 - 14:58 Uhr

Unter der Last der Schuldenkrise schlingert die Wirtschaft im Euro-Raum nach Prognose der EU-Kommission in diesem Jahr in die Rezession. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde in der Euro-Zone 2012 um 0,3 Prozent schrumpfen, erklärte die Behörde in Brüssel.

Für die 27 EU-Staaten lautet die Vorhersage 0,0 Prozent. Doch schon im zweiten Halbjahr sei die Rückkehr zu geringem Wachstum möglich. "Auch wenn das Wachstum zum Stillstand gekommen ist, erkennen wir Zeichen der Stabilisierung in der europäischen Wirtschaft", sagte EU-Währungskommissar Olli Rehn.